Ausbildungsplätze in der Stadtbibliothek

Pressemitteilung vom 13.11.2014

In der Stadtbibliothek Spandau sind zum 1. September 2015 für den Beruf „Fachan-gestellte/r für Medien- und Informationsdienste – Fachrichtung Bibliothek“ zwei Ausbildungsplätze zu besetzen.

Es handelt sich um eine 3-jährige Ausbildung mit Abschlussprüfung, die zum Dienst an Öffentlichen und Wissenschaftlichen Bibliotheken befähigt. Der entsprechend breit angelegte praktische und theoretische Ausbildungsprozess ermöglicht auch eine spätere Beschäftigung in anderen Fachrichtungen und in privaten Wirtschaftsunternehmen. Während der Ausbildung wird eine Ausbildungsvergütung gezahlt. Eine Weiterbeschäftigung nach bestandener Prüfung kann nicht garantiert werden.

Die theoretische Ausbildung erfolgt im Oberstufenzentrum Bürowirtschaft und Verwaltung. Ausbildungsbibliothek ist die Stadtbibliothek Spandau, ergänzt durch Praktika in wissenschaftlichen Bibliotheken, in Verlag und Archiv, in Buchhandel, Bildagentur oder Medizinischer Dokumentationsstelle.

Für die Bewerbung ist der Mittlere Schulabschluss erforderlich. Die Bereitschaft motiviert und kontinuierlich in einem Team zu arbeiten wird ebenso gefordert, wie Flexibilität und kundenorientiertes Verhalten. Aufgeschlossenheit gegenüber modernen Informations- und Kommunikationstechniken ist gleichermaßen notwendig wie körperliche Belastbarkeit.

Interessierte Jugendliche können sich bis zum 31. Januar 2015 mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Lichtbild, Zeugnisse, Praxisbeurteilungen) bewerben:

Bezirksamt Spandau von Berlin, Abteilung Jugend, Bildung, Kultur und Sport – JuBiKuS 2 BL, Zitadelle Spandau, Am Juliusturm 64, Haus 3, 13599 Berlin

Als Ansprechpartner steht Ihnen Bezirksstadtrat Hanke unter der Telefonnummer 90279 2230 bzw.
unter gerhard.hanke@ba-spandau.berlin.de zur Verfügung