Neuer Rutschenturm auf dem Spielplatz Paula-Hirschfeld-Steig

Pressemitteilung vom 13.11.2014

Noch kann man ihn nicht beklettern, da die Fundamente noch aushärten müssen. Doch nächste Woche wird der 7 Meter hohe Turm den großen und kleinen Nutzern übergeben.

Über zwei Jahre war das alte Spielgerät gesperrt, da die Spielpodeste nichtmehr verkehrssicher waren. Durch das Förderprogramm ‘Kita- und Spielplatz Sanierungsprogramm‘ (KSSP), der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft konnte der Rutschenturm realisiert werden.
Zur Auswahl des neuen Spielgerätes wurde ein ‘Wettbewerb‘ durchgeführt. Eine Jury aus Vertretern des Grünflächenamtes und der Spielplatzkommission entschied sich für den Entwurf der Firma FHS.
Das besondere dieser Spielanlage – so waren sich die Jury Teilnehmer einig- ist der Kriechtunnel aus einem Edelstahlgitter an der Außenseite des Turmes, wodurch er auch für die etwas älteren Kinder attraktiv ist.

Bezirksstadtrat Carsten Röding wird am
Mittwoch, dem 19. November 2014
um 15.00 Uhr
die Spielanlage am Paula-Hirschfeld-Steig
eröffnen.