Entdeckertour Energie – Besichtigung der Biogasanlage der BSR in Spandau

Pressemitteilung vom 08.08.2014

mit Wilhelm Winkelmann, Geschäftseinheit Abfallbehandlung / Stoffstrommanagement der BSR

Datum:
Dienstag, 19. August 2014

Uhrzeit:
16-17.30 Uhr

Ort:
Biogasanlage West, Freiheit 16, 13597 Berlin-Spandau

Anbindung:
Bus M 45, Halt Krematorium Ruhleben, 1km Fußweg durch Klärwerkstr., dann links bis Freiheit 16

Endlich mal erleben, was aus meinen Kartoffelschalen wird! Die KlimaWerkstatt Spandau bietet für interessierte SpandauerInnen eine geführte Besichtigung der Biogasanlage West der BSR an. Seit knapp einem Jahr ist sie offiziell im Betrieb und verwandelt die Bio-Abfälle aus den Berliner Haushalten in BioMethan.

Im Zuge der Besichtigung wird das Prinzip der Bioabfallvergärung erläutert, in dem mittels Bakterien BioMethan gewonnen wird. Die komplexe Anlage besteht im Wesentlichen aus der Aufbereitungsstation, den Fermentern, einer Entwässerung und der Aerobisierung. Die Stationen werden bei der Führung besichtigt und das eingesetzte Verfahren der Aminwäsche erläutert. Seit Inbetriebnahme wurden über zwei Millionen Kubikmeter BioMethan in das Erdgasnetz eingespeist. Die BSR nutzt Bio-Methan als Kraftstoff für 150 Sammelfahrzeuge. Woher die eingesetzten Abfälle kommen, wie die Umwandlung funktioniert und wie klimaschonend diese Art der Energiegewinnung ist, erläutert Herr Winkelmann, Geschäftseinheit Abfallbehandlung / Stoffstrommanagement der BSR.

Anmeldung erforderlich bis zum 18. August, per email unter j.flagmann@klimawerkstatt-spandau.de oder telefonisch unter 3979 8669. Der Eintritt ist frei.