Ehrenamtsmittel für 2012 voll ausgeschöpft

Pressemitteilung vom 19.12.2012

Rechtzeitig zum Abschluss des Haushaltsjahres 2012 sind die dem Bezirk Spandau von der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung für die Förderung des bürgerschaftlichen Engagements in insgesamt 24 Projekten in voller Höhe an die Antragsteller weitergeleitet worden.

Bezirksbürgermeister Kleebank dankt allen beteiligten Spandauerinnen und Spandauern, die an der Realisierung der unterschiedlichen Maßnahmen ihren Anteil haben, herzlich für ihr Engagement. Trotz der späten Zuteilung der Mittel, die erst nach der Verabschiedung des Berliner Landeshaushaltes im Sommer erfolgen konnte, wurde durch den Einsatz aller Beteiligten noch ein Gesamtbetrag von 46.000 Euro für den Bezirk sinnvoll verwendet.