Lebendige Adventskalender in der Spandauer Wilhelmstadt und der Spandauer Neustadt

Pressemitteilung vom 26.11.2012

Sympathische Menschen in der Nachbarschaft kennen lernen, Adventsbräuche ausprobieren und neue Weihnachtsgeschichten hören: All das kann man vom 01. bis 24. Dezember in der Spandauer Wilhelmstadt und der Spandauer Neustadt. Im Lebendigen Adventskalender gestaltet an jedem Tag ein Geschäft oder eine Einrichtung im jeweiligen Stadtteil eine kleine Aktion, zu der alle Interessierten herzlich willkommen sind.

Baustadtrat Röding eröffnet feierlich den Wilhelmstädter Adventskalender
am 1.12. um 17.00 Uhr
im Weinladen Spandau, Metzer Straße 2.

Zeitgleich erstrahlen in diesem Jahr der Metzer Platz und der Földerichplatz im Weihnachtsbaum-Lichterglanz. Bis Weihnachten folgen insg. 36 weitere interessante Aktionen in Geschäften und Einrichtungen der Wilhelmstadt – vom gemeinsamen Weihnachtssingen über Plätzchenbacken und Basteleien für Alt und Jung bis hin zu kleinen Quizshows.

Eine Stunde früher geht es in der Spandauer Neustadt los:
Um 16.00 Uhr wird am 1.12. im Quartiersbüro in der Kurstraße 5 der Neustädter „Advent to go“ mit Zuckerschmaus, Ausstellungsführung und Weihnachtspostamt eröffnet. Besondere Highlights werden sein: Eröffnung vom temporären „Kaufhaus am Park“, Weihnachtströdel im Vivantes-Krankenhaus, Weihnachtsmarkt auf dem Lutherplatz, „Entspannte Momente in der Adventszeit“ im Hotel Centrovital, „Türkisch“ im Feinkostgeschäft der Familie Gögce, Weihnachtsgeschichten in der Sparkasse Berlin. Auch an den anderen Tagen bis zum heiligen Abend hat das Programm einiges zu bieten.

Die Weihnachtsaktionen in der Wilhelmstadt werden vom Geschäftsstraßenmanagement Wilhelmstadt in Zusammenarbeit mit der Melanchthon-Gemeinde koordiniert, in der Neustadt von der AG Gewerbe.
Einen Überblick über alle Veranstaltungen, die im Rahmen der beiden Lebendigen Adventskalender stattfinden, erhalten Sie unter www.wilhelmstadt-bewegt.de bzw. www.qm-spandauer-neustadt.de .