10.000,- Euro zusätzlich für das Ehrenamt in Spandau

Pressemitteilung vom 06.11.2012

Bezirksbürgermeister Kleebank teilt mit, dass für die Förderung bürgerschaftlichen Engagements in Spandau aus Mitteln der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung zusätzliche Mittel in Höhe von 10.000,- Euro für die Förderung von Projekten in Spandau zur Verfügung gestellt werden können.

Da andere Bezirke die Ihnen zugeteilten Mittel nicht in voller Höhe in Anspruch nehmen, können für einige der bereits bewilligten 22 Projekte weitere Mittel zur Verfügung gestellt werden und zusätzlich zwei weitere Projekte gefördert werden, deren Förderung aus den bisher zur Verfügung stehenden Mitteln in diesem Jahr nicht möglich gewesen wäre.

Bezirksbürgermeister Kleebank führt aus:
„Es ist uns gelungen, diese zusätzlichen Mittel für vielfältige Projekte engagierter Spandauerinnen und Spandauer zu sichern. Die Vielzahl der gestellten Anträge ist ein Beweis für das aktive bürgerschaftliche Engagement in Spandau. Ich wünsche allen Beteiligten viel Erfolg bei der Umsetzung Ihrer Vorhaben.“