Blindenrundwanderweg erweitert

Pressemitteilung vom 30.10.2012

Barrierefreiheit im Hakenfelder Wäldchen

Im September vorigen Jahres wurde der erste Teil des Blindenrundwanderwegs im Hakenfelder Wäldchen eingeweiht. Dieser wurde jetzt im 2. Bauabschnitt erweitert, so dass ein noch größerer Teil des Wäldchens für blinde und sehbehinderte Menschen erlebbar wird. Die Umbauarbeiten sind abgeschlossen. Das Spazieren und Wandern im Hakenfelder Wäldchen ist nun etwas ganz besonderes.

Dank der großzügigen Spende des Lionsclub Berlin-Spandau konnten vier Hinweistafeln in Blindenpunktschrift hergestellt und entlang dem Wanderweg montiert wurden.

Baustadtrat Carsten Röding wird gemeinsam mit Frau Petra Wagner, Vorsitzende vom Behindertenbeirat und Herrn Klaus Laufmann, Bezirksbeauftragter für Menschen mit Behinderung, und Vertretern des Lionsclub Berlin-Spandau den neuen Teilabschnitt den künftigen Nutzern übergeben:

Freitag, den 02. November 2012
um 11.00 Uhr
Hakenfelder Wäldchen
Hakenfelder Straße / Niederneuendorfer Allee
13587 Berlin