60 Jahre Städtepartnerschaft mit Siegen

Pressemitteilung vom 24.10.2012
Link zu: weitere Informationen
Landrat Paul Breuer, Bezirksbürgermeister Helmut Kleebank, Bürgermeister Steffen Mues (von links nach rechts)
Bild: Achtung - Copyrighthinweis muss ergänzt werden!

Bezirksbürgermeister Helmut Kleebank war am vergangenen Wochenende in Siegen um an den Feierlichkeiten zu der seit 60 Jahren bestehenden Partnerschaft zwischen der Stadt Siegen, dem Kreis Siegen Wittgenstein und Spandau teilzunehmen. Begleitet wurde er unter anderem vom Baustadtrat Carsten Röding, dem Bezirksverordnetenvorsteher Frank Bewig und Vertretern der beiden Partnerschaftsvereine von Spandau.

Zu einem würdevollen Empfang hatte der Landrat Paul Breuer und Siegens Bürgermeister Steffen Mues in das Kreishaus geladen, bei dem ein Programmpunkt auch der Gesangsauftritt von Schülerinnen und Schülern der Siegerland-Grundschule war.

Sowohl von Landrat Breuer als auch von Siegens Bürgermeister Mues wurde deutlich gemacht, wie wichtig und besonders diese langjährige Partnerschaft ist. Ein besonderer Dank galt den Menschen von den beiden Partnerschaftsvereinen und Schulen, die aktiv zur Pflege der Partnerschaft beitragen und sie mit Leben erfüllen.

Bezirksbürgermeister Kleebank freut sich, diese Tradition weiter zu führen. „ Diese Partnerschaft bringt Menschen zusammen und Sie habe zu zahllosen Begegnungen und sogar Freundschaften geführt. Diese vielfältige und beständige Partnerschaft muss aufrecht erhalten werden, denn Begegnungen und der Austausch zwischen den Menschen ist die Grundlage für gegenseitiges Verständnis der Menschen untereinander, egal welcher Herkunft und Kultur. Ich danke den Vorsitzenden der beiden Partnerschaftsvereine Christian Hass und Sigurd Hofacker für ihr fortdauerndes Engagement.“

Im Anschluss an den Festakt trugen sich Bezirksbürgermeister Kleebank, Landrat Breuer, Bürgermeister Mues, Frank Bewig, Christian Haß, Sigurd Hofacker, Christiane Meisenburg (Schulleiterin der Siegerland-Grundschule) und Rainer Kampf in das goldene Bücher der Stadt Siegen und des Kreises Siegen-Wittgenstein ein.