„Straßenbauarbeiten auf der Sakrower Landstraße!“

Pressemitteilung vom 18.10.2012

Im Oktober 2012 (43. KW) beginnen die Arbeiten zur Erneuerung der Fahrbahndecke der Sakrower Landstraße zwischen Haus Nr. 3 und Kindlebenstraße Straße. Dabei bleibt der Querschnitt der Fahrbahn erhalten, die Bordflucht wird nicht verändert. Der Kreuzungsbereich Sakrower Landstraße / Parnemannweg / Krampnitzer Weg gehört nicht zum Ausbaubereich.

Die Arbeiten können aufgrund der Anordnungen nur in zeitlich aufeinander folgenden Bauabschnitten ausgeführt werden und die Fahrbahn wird jeweils halbseitig gesperrt. Der Verkehr wird in Abschnitten von ca. 100 m Länge jeweils mit einer provisorischen Ampel geführt.

Sofern erforderlich, werden die Fußgänger in einem geschützten Bereich an den jeweiligen Baubereichen entlang geführt.

Die finanziellen Mittel i.H.v. ca. 370.000 Euro für die Sanierung der ca. 2.700m² großen Fläche werden aus dem so genannten Schlaglochsonderprogramm zur Verfügung gestellt. Die Maßnahme wird im Frühjahr 2013 abgeschlossen sein. Eventuell temporär erforderliche Anpassungen bei den Haltstellen der BVG werden jeweils vorgenommen.

Baustadtrat Carsten Röding führt aus:
„Die Anlieger bitte ich um Verständnis für die notwendigen Sperrungen. Doch nach Abschluss der Arbeiten wird nicht nur für die Fahrzeugführer, sondern insbesondere auch für die Anwohner eine deutliche Verbesserung eintreten. Weiterhin gute Fahrt durch Spandau!“