Informationen zum Coronavirus

  • Infos zu bezirklichen Corona-Anlaufstellen, bürgerschaftlichen Engagement, mehrsprachigen Angeboten etc. ..weiterlesen
Inhaltsspalte

„Stadtumbau West wird sichtbar!“

Pressemitteilung vom 03.09.2012
Einweihung des Kiosks am Spektesee

Der Stadtumbau im Falkenhagener Feld und besonders im Spektepark schreitet weiter voran. Nachdem der Neubau des Kiosks mit öffentlicher Sanitäranlage am Spektesee jetzt fertiggestellt ist, wird im Herbst 2012 mit dem Bau eines Mehrgenerationenspielplatzes und Beachvolleyballfeldern im Spektepark begonnen werden. Weitere Projekte sind in Planung bzw. stehen kurz vor der Realisierung (Sportzentrum des TSV 1860 Spandau, Jugendspielplatz, Kletterfelsen).

Gemeinsam werden Bezirksbürgermeister Helmut Kleebank und Baustadtrat Carsten Röding den neuen Kiosk einweihen:

Freitag, 14. September 2012
16:00 Uhr
Liegewiese am Spektesee

Im Anschluss an einen Rundgang zu den geplanten weiteren Projekten findet eine Informationsveranstaltung im Gemeindesaal der katholischen Kirchengemeinde St. Markus, Am Kiesteich 50 statt.

  • 16.00 Uhr Feierliche Einweihung des Kiosks/Sanitäranlage
  • 16.45 Uhr Rundgang durch den Spektepark zu den geplanten Bauprojekten
  • 18.00 Uhr Ausstellung mit anschließender Informationsveranstaltung in der St. Markus Kirchengemeinde über die Stadtumbauprojekte im Spektepark
  • 18.30 Uhr Informationsveranstaltung – Begrüßung durch Herrn Bezirksbürgermeister Helmut Kleebank und Herrn Bezirksstadtrat Carsten Röding
    Vorstellung der Projekte Mehrgenerationenspielplatz, Beachvolleyballanlage, Kletterfelsen, Sportzentrum des TSV 1860 Spandau und Jugend-spielplatz

Eine rege Teilnahme sichert neue Ideen und Unterstützung, um den Spektepark noch attraktiver und “aktiver” zu gestalten.