„Beteiligungsverfahren Spielplatz Mittelstraße geht in die nächste Runde!“

Pressemitteilung vom 12.10.2011

Am 29. September startete das Bürgerbeteiligungsverfahren zur Umgestaltung des Innenblocks an der Mittelstraße. Anwohner und Interessierte wurden eingeladen, ihre ersten Ideen sowie Kritikpunkte auf Zetteln zu notieren. Als nächster Termin folgt eine Planwerkstatt am 27.10.2011. Zur Vorbereitung können alle Interessierten noch bis 23.10. weitere Ideen und Vorschläge in der „Ideenbox“ im Kunst und Kulturcafé „hazetha“ (Falkenhagener Str. 28) abgeben.

Angelehnt an die Methode „Planen für die Wirklichkeit“ (Planning for Real) steht zur Umgestaltung des Innenblocks der partizipative Aspekt für Anwohner und Interessierte im Mittelpunkt. An diesem ersten Treffen, das im Innenhof der Mittelstraße 20 bei bestem Sonnenwetter stattfand, konnten die Beteiligten sich ein Bild von der Geschichte der Umgebung sowie von der Vergangenheit des Spielplatzes machen. Stelltafeln gaben z.B. Information über die Problematik der Schadstoffmessungen im Boden. Im Gespräch wurde mit allen Beteiligten sowohl die gegenwärtige Situation des Innenblocks verdeutlicht, als auch in einem Prozess ihre Wünsche und Ideen für eine verbesserte Nutzbarkeit herausgearbeitet.

Es folgt nun die Planwerkstatt am 27.10.2011 ab 16.00 Uhr im Gruppenraum der „Lebenshilfe“ in der Falkenhagener Str. 25, an der alle eingesammelten Ideen in Arbeitsgruppen diskutiert und an einem konkreten Planausschnitt verortet werden sollen.