Kostenloser Kunstkurs in der Freizeitstätte Aalemannufer

Pressemitteilung vom 02.09.2011

Figuren aus Pappmaché

In diesem Kurs zeigt Uwe Schildhorst, wie man aus preiswertem Material wie Styropor, Karnickeldraht und Papier und Tapetenkleister Figuren, Skulpturen oder Puppenköpfe herstellen kann.

Die einfache Technik mit Styro-Kern und Maché-Überzug lässt fantasievolle plastische Gestaltung ebenso zu wie das Formen nach der Natur.

Geeignet für künstlerisch interessierte Leute ab der 7. Klasse und Multiplikatoren wie Erzieher/innen oder (Kunst-) Lehrer/innen.

Vorgesehen sind zunächst 6 Termine, die genügend Zeit lassen, sich ein Motiv auszusuchen, die Technik zu erlernen und anschließend das eigene Kunstwerk zu formen.

Es entstehen nur geringe Materialkosten.

Ab 7. September bis 12. Oktober 2011, immer mittwochs, immer ab 17 Uhr in der

Freizeitstätte Aalemannufer
Niederneuendorfer Allee 30
13587 Berlin

Weitere Auskünfte gibt:
Herr Leistikow
030 – 355 99 070