Erlöschen der bösartigen Faulbrut

Pressemitteilung vom 19.04.2011

– Aufhebung des Sperrbezirk –

Der am 16.09.2010 auf Grund des Ausbruchs der bösartigen Faulbrut der Bienen in Spandau gebildete Sperrbezirk innerhalb der Grenzen

Norden:
Großer Heidesee, Kleiner Heidesee, Hoher Heidesee, Kuhlake, Jagen 18, Johannesstift, Jagen 15, 14, 13, 12, 12, die Havel querend, Gebiete in Tegel Bereich Buntspechtstraße, Nußhäherstraße, Gerlindeweg

Osten:
Tegel: Edeltrautweg, Havel Bezirksgrenze, Hohenzollernkanal, Gartenfelder Str., Paulsternstraße, Otternbuchtstraße, Kraftwerk Reuter, Spree querend, Wiesendamm

Süden:
Charlottenburger Chaussee, Ruhlebener Straße, Altstätter Ring, Moritzstr., Flankenschanze, Askanierring, Falkenseer Chaussee

Westen:
Grenze zu Brandenburg (Landkreis Havelland)

und die angeordneten Schutzmaßnahmen sind ab sofort aufgehoben.