„Straßenbauarbeiter/innen gesucht!“

Pressemitteilung vom 14.04.2011

Befristete Beschäftigung im Bezirksamt Spandau

Für den Ein- und Ausbau sowie die Wartung von Straßenzubehör (u.a. Schilder, Pfosten, Schutzgitter und –zäune, Bänke) sucht das Bezirksamt zwei Mitarbeiter/innen.

Gesucht werden zwei Straßenbauarbeiter/innen, die sowohl an einem Einsatz auf dem Lagerplatz des Tiefbauamtes als auch am Fahren des LKW des Tiefbauamtes interessiert sind.

Handwerkliche Fertigkeiten, insbesondere Erfahrungen bei der Bearbeitung von Metallteilen (Schutzgasschweißen, Hartlöten) wären von Vorteil.

Der Besitz des Führerscheins der Fahrerlaubnisklasse B (ehemals Führerscheinklasse 3) ist erforderlich.

Die körperliche Eignung für den Außendienst ist zwingend erforderlich.

In Anbetracht der auf dem Lagerplatz vorhandenen Personalsituation müssen des Öfteren schwere Arbeiten verrichtet werden (Lade- bzw. Transportarbeiten von Steinen, Gehwegplatten, Metallpfosten u.ä.).

Die Stellen können zum 01.06.2011 und 01.07.2011 besetzt werden.

Die Beschäftigung im Land Berlin ist voraussichtlich auf zwei Jahre befristet.

Aussagekräftige Bewerbungen können bis zum 02.05.2011 eingereicht werden:

Bezirksamt Spandau von Berlin
Abteilung Personal, Wirtschaft und Ordnungsamtsangelegenheiten
PZD I 2
Carl-Schurz-Str. 2-6
13597 Berlin