5. Spandauer Kita-Messe

Pressemitteilung vom 24.03.2011

Das Jugendamt Spandau organisiert wiederum die beliebte Spandauer Kita-Messe, die dieses Jahr vom 31.3. bis 2.4.2011 in den Spandau Arcaden stattfindet.

An rund 40 Ständen stellen sich täglich von 10 bis 21 Uhr Spandauer Kitas und Träger, aber auch die Kindertagespflege vor. Ergänzend sind weitere Beratungsstellen und Projekte beteiligt, auch das Jugendamt ist vor Ort. Daneben gibt es ein umfangreiches und buntes Bühnenprogramm, an vielen Ständen laden kleine Angebote zum Mitmachen ein. Die Messe möchte Eltern zu ihrem Wunsch- und Wahlrecht informieren, aber auch durch das Aufzeigen unterschiedlichster Betreuungsmodelle Eltern Impulse für ihre individuelle Erziehung geben.

Bezirksstadträtin Meys betont, dass Kindertagesbetreuung für Eltern nicht nur eine Entlastung ist, sondern vor allem eine wichtige Unterstützung und Ergänzung in der Erziehung, denn Kindertagesstätten sind eigenständige Lebens- und Lernorte für Kinder. Es gilt frühzeitig und qualifiziert in die Bildung und Förderung von Kindern zu investieren und damit langfristige Werte zu schaffen, um den Kleinsten schon früh Chancen zu eröffnen. Der Bezirk Spandau unterstreicht damit seinen Anspruch eines familienfreundlichen Bezirks.

Klaus Sareika, der als Regionalleiter des Jugendamtes die Veranstaltung organisiert, ergänzt, dass die Veranstaltung dort hingeht, wo die Menschen sind. Das Jugendamt beteiligt sich damit auch an der bundesweiten Aktionskampagne „Jugendamt – Unterstützung, die ankommt!“. Mit der Kita-Messe gelingt es, die Kinder- und Familienangebote noch besser zu vernetzen und qualitativ weiterzuentwickeln. Zudem soll weiter für den Kinderschutz sensibilisiert und im direkten Gespräch auch besser informiert werden.

Die 5. Spandauer Kita-Messe wird am Donnerstag, dem 31.3.2011, um 11 Uhr durch die Schirmherrin Bezirksstadträtin Ursula Meys, den Bezirksbürgermeister Konrad Birkholz, den Centermanager der Spandau Arcaden Volker Ahlefeld und den Veranstaltungsleiter Klaus Sareika an der Bühne im Erdgeschoss eröffnet. Sie sind herzlich eingeladen!

Weitere Informationen:
Herr Sareika, Regionalleiter Jugendamt, Tel. 36 70 77-21, www.spandau.de