Stadtbibliothek geschlossen – Bücher verlängert

Wie alle Öffentlichen Bibliotheken in Berlin ist aufgrund der aktuellen Präventionsmaßnahmen seit dem 13. März voraussichtlich bis zum 19. April 2020 auch die Stadtbibliothek Spandau für den Publikumsverkehr geschlossen. Dies betrifft alle Einrichtungen, also auch die Stadtteilbibliotheken und die Fahrbibliothek. Auch alle bereits angekündigten Veranstaltungen wurden abgesagt.

Leserinnen und Leser müssen sich aber keine Sorgen machen, alle entliehenen Medien wurden automatisch über diesen Zeitraum hinweg verlängert. Es entstehen Ihnen durch die Schließung also keine zusätzlichen Mahnentgelte. Genaue Informationen zu den konkreten Ausleihfristen Ihrer Medien können Sie Ihrem Benutzerkonto auf www.voebb.de entnehmen.

Selbstverständlich können Sie in dieser Zeit alle digitalen Angebote der Berliner Öffentlichen Bibliotheken unter www.voebb.de/digitale-angebote nutzen. Über diese Seite erhalten Sie Zugriff auf vielfältige Angebote im Bereich E-Books, E-Audios, E-Paper, E-Magazines und E-Learning.

Für persönliche Nachfragen zum Nutzerkonto oder zur Schließzeit steht Ihnen das Personal der Stadtbibliothek Spandau werktags in der Zeit von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr unter der Telefonnummer 030 – 90279 5511 oder unter bibliothek@ba-spandau.berlin.de zur Verfügung.

Ansprechpartnerin: Heike Schmidt,
Tel. 030 – 90279 5524
h.schmidt@ba-spandau.berlin.de