Förderaufruf Masterplan Industrie

Ein Novum in der aktuellen Fortschreibung des Masterplans Industriestadt Berlin 2018-2021 (MPI) ist die Hinterlegung eines Budgets, das zur finanziellen Unterstützung von Projekten innerhalb der definierten Maßnahmen zur Verfügung steht.

Auch 2020 haben Sie wieder die Möglichkeit, Ihre Projektskizzen einzureichen. Der nächste Stichtag ist der 1. März 2020.

Wer kann Fördermittel beantragen?

Die Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe verfügt über Haushaltsmittel zur Unterstützung der Maßnahmen des MPI. Federführende Akteure können Projekte für eine Förderung empfehlen. Bitte beachten Sie die Bestimmungen zur verbotenen staatlichen Beihilfe nach Art. 107 Abs. 1 AEUV.

Zu welchen Zeitpunkten kann ich zusätzliche Mittel beantragen?

Die Federführenden erstellen gemeinsam mit den jeweils unterstützenden Akteuren eine Projektskizze. Diese kann zum Stichtag am 1. März oder 1. September bei der MPI-Geschäftsstelle eingereicht werden.

Wie kann ich meine Projektskizze einreichen?

Bitte senden Sie die vollständig ausgefüllte Projektskizze (als PDF-Datei per E-Mail an post@industriestadt-berlin.de Gerne können Sie dieser E-Mail weitere Hintergrundinformationen beifügen.

Wie gestaltet sich der Entscheidungsprozess zur Bewertung der Projektskizzen?

Die Geschäftsstelle prüft die Projektskizzen anhand eines Kriterienkatalogs (siehe FAQ, S.11) und erarbeitet eine Entscheidungsempfehlung. Die finale Entscheidung erfolgt durch die Senatsverwaltung für Wirtschaft Energie und Betriebe. Im Falle einer positiven Einschätzung der Fördermöglichkeit, werden Sie eingeladen, einen Förderantrag einzureichen.

Wo finde ich weitere Informationen?

Alle weiteren Informationen und Dokumente finden Sie auf den Seiten der Industriestadt Berlin unter dem Stichwort „Mitmachen“.

Sollten Sie hierzu Rückfragen haben, steht Ihnen die MPI-Geschäftsstelle gern zur Verfügung!

  • Geschäftsstelle Masterplan Industriestadt Berlin
  • Eric Herbstreit (Leitung)
  • Tel.: 030 – 58 70 90 70
  • Mobil: 0176 – 20 36 97 28
  • post@industriestadt-berlin.de