Instrumentenleihe

In begrenztem Rahmen kann die Musikschule gegen ein monatliches Entgelt von 6,00 € Instrumente für den Anfangsunterricht zur Verfügung stellen. Der Überlassungsvertrag hat eine Laufzeit von minimal einem halben und maximal einem ganzen Jahr. Eine Verlängerung des Vertrages ist grundsätzlich nicht möglich.

Die Schülerin bzw. der Schüler ist verpflichtet, eine Instrumentenversicherung über die Musikschule abzuschließen.

Bei Rückgabe des Instrumentes an die Musikschule ist eine Beurteilung einer qualifizierten Fachwerkstatt (Instrumentenbauerin oder Instrumentenbauer) über den ordnungsgemäßen Zustand des Instruments vorzulegen. Das Überlassungsentgelt und die Versicherungsprämie sind bei Vertragsabschluss für die Laufzeit des Vertrages in voller Höhe zu entrichten.