Drucksache - 1442/XX  

 
 
Betreff: Kein Fahrverbot im Kapweg
Status:öffentlich  
Organisationseinheit:BVV-Büro
Verfasser:FDP-Fraktion - Senftleben, Mieke / Jahn, David
Drucksache-Art:Ersuchen per Dringlichkeit
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Reinickendorf Beratung
10.10.2018 
24. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Reinickendorf überwiesen   
Verkehrsausschuss Beratung
13.12.2018 
18. öffentliche Sitzung des Verkehrsausschusses im Ausschuss abgelehnt   
Bezirksverordnetenversammlung Reinickendorf Entscheidung
09.01.2019 
27. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Reinickendorf vertagt   
13.02.2019 
28. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Reinickendorf vertagt   
13.03.2019 
29. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Reinickendorf vertagt   
10.04.2019 
30. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Reinickendorf vertagt   
15.05.2019 
31. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Reinickendorf erledigt   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n

ALLRIS net Ratsinformation

 

ALLRIS net Ratsinformation

Beschlussvorschlag:
 

Die Bezirksverordnetenversammlung wolle beschließen:

 

Das Bezirksamt wird ersucht, in Absprache mit dem Berliner Senat, alle erforderlichen Maßnahmen zu treffen, um das drohende Fahrverbot im Kapweg zu verhindern. Beispielsweise können durch eine zusätzliche Straßen-, Dach- und/oder Fassadenbegrünung Grenzwerte eingehalten werden.
 

ALLRIS net Ratsinformation

Finanzielle Auswirkungen:
 

ALLRIS net Ratsinformation

 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Bezirksverordnete Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker/in Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen