Drucksache - 1291/XX  

 
 
Betreff: Vorlage zur Beschlussfassung für die Bezirksverordnetenversammlung betreffend des erneuten Beschlusses über den Bebauungsplanentwurf 12-41B vom 10. Oktober 2012 mit Deckblättern vom 21. November 2013, vom 10. Dezember 2015 und vom 14. Dezember 2017 sowie über den Entwurf der Rechtsverordnung für die Grundstücke Zeltinger Platz 1 / 17 , 2 / 18, Wiltinger Straße 1 - 3, Zeltinger Straße 1, 2, Edelhofdamm 1, 2 sowie Burgfrauenstraße 1 im Bezirk Reinickendorf, Ortsteil Frohnau
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:Bezirksamt - Abt. Finanzen, Personal, Stadtentwicklung u. Umwelt 
Verfasser:Bezirksamt - Abt. Finanzen, Personal, Stadtentwicklung und Umwelt 
Drucksache-Art: Vorlage zur Beschlussfassung
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Reinickendorf Entscheidung
12.09.2018 
23. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Reinickendorf vertagt   
10.10.2018 
24. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Reinickendorf vertagt   
14.11.2018 
25. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Reinickendorf ohne Änderungen in der BVV beschlossen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n
Anlagen:
Anlage a
Anlage a Teil II
Anlage b
Anlage c
Anlage d

Sachverhalt

Begründung:

 

siehe Anlage


Beschlussentwurf:

 

Die Bezirksverordnetenversammlung beschließt:

I.Der vom Bezirksamt vorgelegte Bebauungsplanentwurf 12-41B vom 10. Oktober 2012 mit Deckblättern vom 21. November 2013, vom 10. Dezember 2015 und vom 14. Dezember 2017 für die Grundstücke Zeltinger Platz 1 / 17, 2 / 18, Wiltinger Straße 1 - 3, Zeltinger Straße 1, 2, Edelhofdamm 1, 2 sowie Burgfrauenstraße 1 im Bezirk Reinickendorf, Ortsteil Frohnau, wird erneut beschlossen.

II.Der Entwurf der Rechtsverordnung zum Bebauungsplan 12-41B wird erneut beschlossen.

III.Dieser Beschluss hebt den vormaligen Beschluss der Bezirksverordnetenversammlung vom 12.03.2014, Drucksache Nr. 0616/XIX, zum Bebauungsplan 12-41B auf.

Dieser Beschluss schließt Änderungen und Ergänzungen ein, welche die Grundzüge der Planung nicht berühren.

 

 


Rechtsgrundlage:

 

  • § 10 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB) in der Fassung der Bekanntmachung vom 3. November 2017 (BGBl. I S. 3634), zuletzt geändert durch Art. II des Gesetzes vom 30.06.2017 (BGBl. I S. 2193)
  • § 6 Abs. 3 des Gesetzes zur Ausführung des Baugesetzbuches (AGBauGB) vom 7. November 1999 (GVBl. S. 578), zuletzt geändert durch Art. 1 Viertes ÄndG vom 23. 6. 2015 (GVBl. S. 283) in der bis zum Inkrafttreten des Vierten Gesetzes zur Änderung des Gesetzes zur Ausführung des Baugesetzbuchs vom 23. Juni 2015 (GVBl. S. 283) geltenden Fassung
  • § 12 Abs. 2 Ziffer 4. Bezirksverwaltungsgesetz Berlin (BezVwG Bln) in der Fassung
    vom 10. November 2011 (GVBl S. 692)

5. Haushaltsmäßige Auswirkungen

 

keine

 

 


Anlagen:

 

 

a)      Vermerk über die Erforderlichkeit einer erneuten Beschlussfassung durch die BVV

b)      Bebauungsplanentwurf und textliche Festsetzungen

c)      Begründung zum Bebauungsplan 12-41B

d)      Entwurf der Rechtsverordnung

 

 

Frank Balzer

Bezirksbürgermeister

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Bezirksverordnete Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker/in Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen