Drucksache - 1148/XX  

 
 
Betreff: Übernahme privater Betreuungskosten
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:BVV-Büro 
Verfasser:CDU-Fraktion - Siesmayer, Tobias / Köppen, Kerstin 
Drucksache-Art: Empfehlung per Dringlichkeit
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Reinickendorf Beratung
13.06.2018 
21. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Reinickendorf überwiesen   
Jugendhilfeausschuss Beratung
27.06.2018 
18. öffentliche Sitzung des Jugendhilfeausschusses mit Änderungen im Ausschuss beschlossen   
Bezirksverordnetenversammlung Reinickendorf Entscheidung
04.07.2018 
22. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Reinickendorf ohne Änderungen in der BVV beschlossen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

ALLRIS net Ratsinformation

Sachverhalt:

 

Die Übernahme privater Betreuungskosten muss allen Eltern, die für ihre Kinder keinen Platz in einer Kita oder Tagespflegestelle erhalten können, unbürokratisch zugutekommen. Diese Fristsetzung entspricht nicht der aktuellen Rechtslage und erschwert den Eltern die Organisation einer privaten Betreuung zusätzlich.

 

ALLRIS net Ratsinformation

Beschlussvorschlag:

 

Die Bezirksverordnetenversammlung wolle beschließen:

 

Dem Bezirksamt wird empfohlen, sich bei der zuständigen Senatsverwaltung dafür einzusetzen, dass die unbürokratische Übernahme privater Betreuungskosten für Kinder mit Anspruch auf einen Kita-Platz auch über den 31.07.2018 hinaus gewährt wird und nicht, wie in einem Rundschreiben mitgeteilt, bis Ende Juli 2018 befristet ist.

ALLRIS net Ratsinformation

 

Stammbaum:
1148/XX   Übernahme privater Betreuungskosten   BVV-Büro   Empfehlung per Dringlichkeit
1148/XX-01   Übernahme privater Betreuungskosten   Bezirksamt - Abt. Jugend, Familie, Schule und Sport   Vorlage zur Kenntnisnahme
 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Bezirksverordnete Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker/in Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen