Drucksache - 0117/XIX  

 
 
Betreff: Ideen für schöne Plätze in Reinickendorf
Status:öffentlich  
Organisationseinheit:B90/Grüne/CDU
Verfasser:Anke Petters
Andreas Rietz
Stephan Schmidt
Drucksache-Art:Vorlage zur Kenntnisnahme
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Reinickendorf Entscheidung
14.03.2012 
6. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Reinickendorf überwiesen   
Ausschuss für Bauwesen und Stadtplanung Beratung
10.05.2012 
4. öffentliche Sitzung des Ausschusses für Bauwesen und Stadtplanung ohne Änderungen im Ausschuss beschlossen   
Bezirksverordnetenversammlung Reinickendorf Entscheidung
13.06.2012 
9. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Reinickendorf ohne Änderungen in der BVV beschlossen   
Bezirksverordnetenversammlung Reinickendorf Entscheidung
13.03.2013 
17. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Reinickendorf überwiesen   
Ausschuss für Bauwesen und Stadtplanung Entscheidung
30.05.2013 
12. öffentliche Sitzung des Ausschusses für Bauwesen und Stadtplanung mit Zwischenbericht zur Kenntnis genommen   
Bezirksverordnetenversammlung Reinickendorf Entscheidung
10.12.2014 
36. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Reinickendorf mit Zwischenbericht zur Kenntnis genommen   
Bezirksverordnetenversammlung Reinickendorf Entscheidung
09.12.2015 
47. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Reinickendorf überwiesen   
Ausschuss für Bauwesen und Stadtplanung Beratung
14.01.2016 
36. öffentliche Sitzung des Ausschusses für Bauwesen und Stadtplanung mit Abschlussbericht zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Anlage/n
Anlagen:
1. Version vom 01.03.2012
2. Version vom 11.05.2012
3. Version vom 14.06.2012
Vorlage zur Kenntnisnahme als Zwischenbericht vom 06.02.2013
Vorlage zur Kenntnisnahme als Zwischenbericht vom 20.11.2014
Vorlage zur Kenntnisnahme vom 04.11.2015

Sachverhalt

Sachverhalt:

 

Text siehe Anlage

Abteilung Stadtentwicklung, Umwelt,

Bezirksamt Reinickendorf von Berlin                                                                                                  03.11.2015

Abteilung Stadtentwicklung, Umwelt,

Ordnung und Gewerbe

 

 

An die                                                                                                                    Drucksache Nr. 0117

Bezirksverordnetenversammlung                                                                         XIX. WP

von Berlin-Reinickendorf

 

 

Vorlage zur Kenntnisnahme für die

Bezirksverordnetenversammlung

 

 

 

Ideen für schöne Plätze in Reinickendorf

 

Wir bitten zur Kenntnis zu nehmen:

 

In der Erledigung des Beschlusses der Bezirksverordnetenversammlung vom 13.06.2012 - Drucksache Nr. 0117/XIX -:

 

„Das Bezirksamt wird ersucht, den an der „Tagesspiegel“-Aktion „Ideen für einen schöneren Platz“ beteiligten Landschaftsarchitektinnen und –architekten die Gelegenheit zu geben, ihre Ideen zu Alt-Tegel und dem Kurt-Schumacher-Platz einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen.“

 

wird gemäß § 13 BezVG berichtet:

 

Bezugnehmend auf den Bericht vom 18.11.2014 teilt das Bezirksamt mit, dass es für den Bereich Alt-Tegel aufgrund der voraussichtlichen Baukosten notwendig ist, einen gesonderten Antrag auf Förderung einer Maßnahme aus der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ (GRW) zu stellen. Als Grundlage dafür dienen die vorbereitenden Arbeiten eines Planungsbüros. Über einen Zuschlag ist jedoch noch nicht entschieden worden. Das Bezirksamt berichtet im Bauausschuss über die Ergebnisse. Die Bau- bzw. Umbaumaßnahmen werden zu gegebener Zeit auch unter Beteiligung der Öffentlichkeit vorgestellt und diskutiert.

 

Derzeit bereitet die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt für das Kurt-Schumacher-Quartier einen städtebaulichen Wettbewerb vor. Das Wettbewerbsgebiet wird auch eine Teilfläche des Kurt-Schumacher-Platzes mit beinhalten. Der Start des Wettbewerbsverfahrens ist noch für 2015 avisiert. Gerade der Anschluss des neuen Quartiers an den Kurt-Schumacher-Platz wird Bestandteil der Ausschreibung sein. Auch hierüber wird das Bezirksamt im Bauausschuss berichten.

 

Darüber hinaus soll der gesamte Kurt-Schumacher-Platz im künftigen Stadtumbaugebiet Flughafen Tegel aufgenommen werden. In diesem Rahmen können dann weitergehende Untersuchungen und möglicherweise Baumaßnahmen durchgeführt werden. Damit ist jedoch nicht vor 2018 zu rechnen.

 

Wir bitten, die Drucksache Nr. 0117/XIX damit als erledigt zu betrachten.

 

 

 

Frank Balzer                                                                                       Martin Lambert

Bezirksbürgermeister                                                                       Bezirksstadtrat

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Bezirksverordnete Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker/in Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen