Auszug - Eine nachhaltige Perspektive für die Montessori-Schule Heiligensee!  

 
 
25. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Reinickendorf
TOP: Ö 7.4
Gremium: Bezirksverordnetenversammlung Reinickendorf Beschlussart: mit Abschlussbericht zur Kenntnis genommen
Datum: Mi, 14.11.2018 Status: öffentlich
Zeit: 17:00 - 22:00 Anlass: ordentliche Sitzung
Raum: BVV-Saal Rathaus Reinickendorf (Zi. 337, Altbau),
Ort: Eichborndamm 215 (Eingang: Antonyplatz 1), 13437 Berlin
0518/XX-01 Eine nachhaltige Perspektive für die Montessori-Schule Heiligensee!
   
 
Status:öffentlichBezüglich:
0518/XX
 Ursprungaktuell
Initiator:Bezirksamt - Abt. Jugend, Familie, Schule und Sport 
Verfasser:Bezirksamt - Abt. Jugend, Familie, Schule und Sport 
Drucksache-Art: Vorlage zur Kenntnisnahme
 
Beschluss
Abstimmungsergebnis


Es wird folgender Beschluss gefasst:

 

Sachverhalt:

 

Wir bitten zur Kenntnis zu nehmen:

 

In der Erledigung des Beschlusses der Bezirksverordnetenversammlung vom 10.01.2018

-  Drucksache Nr. 0518/XX -:

 

„Das Bezirksamt wird ersucht, mit der Montessori-Schule Heiligensee in Verhandlungen zu

klären, ob und in welchem Umfang die Schule am derzeitigen Standort im Stolpmünder Weg

zur Schulraumversorgung im Bezirk Reinickendorf beitragen kann. Ziel ist, sowohl für den

Bezirk als auch für die Schule eine Planungssicherheit zu erreichen.“

 

wird gem. § 13 BezVG berichtet:

 

Nach auslaufendem Mietvertrag wurde der Schulstandort im Stolpmünder Weg zum Schuljahresende 2017/18 von der Montessori-Schule Heiligensee geräumt und dem Bezirksamt übergeben. Der bezirkliche Schulträger ist vorrangig für die Sicherung des Bedarfs von Schulplätzen an öffentlichen Schulen verantwortlich und kann deshalb derzeit keine Gebäude(teile) mehr für Schulen in freier Trägerschaft (Privatschulen) zur Verfügung stellen.       

Die Montessori-Schule Heiligensee wird auch in Zukunft dem Bezirk Reinickendorf erhalten bleiben und trägt daher weiterhin zur Schulraumversorgung bei. Zum Schuljahresbeginn 2018/19 wird der Schulbetrieb am neuen Standort in aufgestellten Containern auf dem Gelände in der Gabrielenstraße 12-18 erfolgen.

 

Wir bitten, die Drucksache Nr. 0518/XX damit als erledigt zu betrachten.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

 

Uwe BrockhausenTobias Dollase

Stellvertretender BezirksbürgermeisterBezirksstadtrat

 

Gemäß Konsensliste Kenntnisnahme

 

 


 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Bezirksverordnete Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker/in Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen