Reinickendorfer Sprach- und Lesetage

schultze_bernd
Bild: BA Reinickendorf

„Lesen bildet“ – diese Erkenntnis ist nicht neu, aber gleichwohl nur ein Teil der Wahrheit, denn Lesen macht auch Spaß. Diesen Spaß vermitteln in diesem Jahr einmal mehr die zahlreichen Sprechenden, Lesenden und Zuhörenden der Reinickendorfer Sprach- und Lesetage. Bereits zum sechsten Mal wird vom 11. bis 16. Juli 2016 an gewöhnlichen und ungewöhnlichen Orten unseres Bezirks die Neugier auf alles geweckt, was Buchstaben hat.

Die Sprach- und Lesetage bieten dabei ernsten Stoff und Humorvolles, Sachliches und weniger Sachliches, aber immer Spannendes und weisen so auf die Bedeutung der Lesekompetenz und Sprachfähigkeit hin. Verschiedene Generationen und Kulturen werden zusammenkommen und die Vielfalt sowie Reichtum der Sprachen unter Beweis stellen.

Das Programm der Sprach- und Lesetage 2016 kann hier ab Juni eingesehen werden.

Ihre

Katrin Schultze-Berndt
Bezirksstadträtin für Schule, Bildung und Kultur

Hier finden Sie die Veranstaltungsbroschüre der Reinickendorfer Sprach- und Lesetage des letzten Jahres

PDF-Dokument (726.3 kB)