Aktuelle Informationen zum Coronavirus (SARS-CoV-2)

Inhaltsspalte

Beirat für Menschen mit Behinderung

Bildvergrößerung: Foto der Mitglieder des Behindertenbeirats
Bild: Bezirksamt Reinickendorf

Im bezirklichen Beirat für Menschen mit Behinderung kommen wir als Vertreterinnen und Vertreter von Verbänden, Vereinen und als Einzelpersonen aus dem Bezirk Reinickendorf zusammen.

Wir haben ganz unterschiedliche persönliche und fachliche Erfahrungen mit einem Leben mit Behinderung. Zu unserer ehrenamtlichen Gruppe gehören unter anderem Menschen mit

  • körperlichen Einschränkungen
  • Seheinschränkungen
  • Höreinschränkungen
  • chronischen Erkrankungen
  • Eltern behinderter Kinder
  • Fachleute aus Institutionen und Einrichtungen

Die Arbeit im Beirat liegt uns sehr am Herzen, weil wir in eigener Sache aktiv werden können. Wir arbeiten daran, dass Menschen mit und ohne Behinderung überall gemeinsam mitmachen können.

Was wir machen:

Wir möchten mit unserer Arbeit dazu beitragen, dass die Lebenssituationen von Menschen mit Behinderung in Berlin-Reinickendorf verbessert werden. Wir wollen eine inklusive Gesellschaft.

Wir fördern mit unserer Arbeit die gleichberechtigte Teilhabe von Menschen mit Behinderung in allen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens (z.B. Arbeit und Freizeit).
Wir setzen uns für eine konsequente Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention ein!

Wir sensibilisieren in Reinickendorf für ein größeres Verständnis zu den Problemen und Sorgen von Menschen mit Behinderung und klären auf.

Wir besuchen Sie auch in Ihrer Einrichtung und geben Hinweise zur Barrierefreiheit. Laden Sie uns ein.

Wenden Sie sich mit Ihren Fragen, Anliegen und Anregungen zu Inklusion, Barrierefreiheit und Sensibilisierung gerne an uns.

Aktuelle Beispiele aus unserer Arbeit:

Beratung von Politik und Akteuren

  • Interessenvertretung in den bezirklichen Ausschüssen zur Förderung von Barrierefreiheit und Inklusion
  • Begleitung von Quartiersmanagement und Stadtentwicklungsprojekten (z. B. Stadtumbau West)
    Begehungen und Berollungen
  • Begutachtung der Barrierefreiheit und Nutzbarkeit von Gebäuden und Einrichtungen (z.B. umgebautes Bürgeramt im Fontane-Haus)
  • Untersuchung der Barrierefreiheit in den Kiezen (z.B. im Lette-Kiez, Märkischen Viertel oder an der Auguste-Viktoria-Allee)

Regelmäßige Sitzungen

  • Monatliche Treffen der Beiratsmitglieder im Rathaus Reinickendorf oder bei sozialen Trägern im Bezirk
  • Einladung von Referenten und Fachleuten zu den Sitzungen

Öffentlichkeitsarbeit

  • Bereitstellung von Informationsmaterial
  • Infostände bei bezirklichen Veranstaltungen (z.B. Tag für Menschen mit und ohne Behinderung)

Flyer des Beirats für Menschen mit Behinderung im Bezirksamt Reinickendorf

PDF-Dokument

Mitglieder

Mitglieder des Beirates für Menschen mit Behinderung Weitere Informationen

Protokolle

Hier finden Sie die Protokolle der Sitzungen des Beirates für Menschen mit Behinderung in Reinickendorf Weitere Informationen

Gesetzliche Grundlage und Aufgaben

Hier finden Sie die Informationen zur gesetzlichen Grundlage und die Geschäftsordnung des Beirates für Menschen mit Behinderung in Reinickendorf Weitere Informationen