Straßenbaumaßnahmen im Bezirk Reinickendorf

  • Straße

    Baubeginn
    Bauende
    Ansprechpartner
    Fax: (030) 90294-3402

  • Grundhafte Straßeninstandsetzung
    Breitenbachstraße von Holzhauser Straße bis Innungsstraße

    Baubeginn: 05.03.2018
    Bauende: voraussichtlich 30.06.2018

    Herr Mattler
    Tel.: (030) 90294-3456
    E-Mail

  • Neubau Hermsdorfer Damm von Berliner Straße bis Marthastraße

    Baubeginn: 10.04.2017
    Bauende: voraussichtlich 09.02.2018

    Herr Schneegass
    Tel.: (030) 90294-3190
    E-Mail

    weitere Informationen

  • Neubau
    Knotenpunkte B 96
    Kreuzungsbereich Berliner Straße / Hermsdorfer Damm

    und

    Kreuzungsbereich Berliner Straße / Veltheimstraße / Burgfrauenstraße

    Baubeginn: voraussichtlich August 2017
    Bauende: voraussichtlich 9. Februar 2018

    Die Arbeiten sind aufgrund der Witterung eingestellt worden. Sobald die Temperaturen nachts durchgängig über dem Gefrierpunkt liegen und tagsüber +5 Grad erreicht werden, können die Arbeiten fortgesetzt werden.

    Herr Schneegass
    Tel.: (030) 90294-3190
    E-Mail

    weitere Informationen

  • Neubau
    Hennigsdorfer Straße
    von Heiligenseestraße bis Ruppiner Chaussee in Berlin-Heiligensee

    Baubeginn: voraussichtlich Frühjahr 2018
    Bauende: voraussichtlich Mitte 2021

    Herr Pölemann
    Tel.: (030) 90294-3191
    E-Mail

    weitere Informationen

  • Neubau Artemisstraße von Waidmannsluster Damm bis Dianastraße

    Baubeginn: voraussichtlich Frühjahr 2018
    Bauende: voraussichtlich Mitte 2019

    Herr Schneegass
    Tel.: (030) 90294-3190
    E-Mail

    weitere Informationen

  • Neubau Schmitzweg, Heiligental und Brodersenstraße

    Baubeginn: voraussichtlich Frühjahr 2019
    Bauende: voraussichtlich Ende 2020

    Herr Pölemann
    Tel.: (030) 90294-3191
    E-Mail

    weitere Informationen

  • Neubau Oranienburger Straße von Tessenowstraße bis Wittenauer Straße

    Baubeginn: Frühjahr 2017
    Bauende: Mitte 2020

    Die Arbeiten sind aufgrund der Witterung eingestellt worden. Sobald die Temperaturen nachts durchgängig über dem Gefrierpunkt liegen und tagsüber +5 Grad erreicht werden, können die Arbeiten fortgesetzt werden.

    Herr Pölemann
    Tel.: (030) 90294-3191
    E-Mail

    weitere Informationen