Aktuelle Informationen zum Coronavirus (SARS-CoV-2)

Inhaltsspalte

Coronavirus in Reinickendorf

Coronavirus Hotline des Gesundheitsamtes Reinickendorf

Die Coronavirus Hotline des Gesundheitsamtes Reinickendorf beantwortet alle Anfragen zum Thema Coronavirus von Bürgerinnen und Bürger des Bezirks sowie von Bürgerinnen und Bürger, die in einer Einrichtung der kritischen Infrastruktur in Reinickendorf arbeiten. Wir sind täglich von 9:00 Uhr bis 15:00 Uhr telefonisch unter der Rufnummer (030) 90294 5500 erreichbar.

Wir bearbeiten Anfragen per E-Mail unter coronavirus@reinickendorf.berlin.de – bitte nennen Sie uns Ihre Telefonnummer für kurzfristige Rückfragen. Angesichts des aktuell hohen Aufkommens an E-Mails und Anrufen, kann es zur Verzögerung in der Bearbeitung kommen. Wir bitten Sie um Verständnis!

Wenn es in der Kita oder Schule Ihres Kindes einen oder mehrere Covid-Fälle gibt, steht das Gesundheitsamt mit der Einrichtungsleitung im Kontakt. Bitte fragen Sie bei Ihrer Einrichtungsleitung nach, die im Regelfall über das weitere Vorgehen informiert ist.

Bei Fragestellungen zum Thema Arbeitnehmende, Gewerbetreibende oder Unternehmen, nehmen Sie bitte direkt Kontakt mit der Wirtschaftsförderung Reinickendorf auf (E-Mail).

Corona-Fall

Sie haben Coronavirus und wohnen in Reinickendorf. Wir haben alle Informationen für Sie hier zusammengefasst

Enge Kontaktperson

Sie sind eine enge Kontaktperson zu einer Person die Coronavirus hat und wohnen in Reinickendorf. Wir haben alle Informationen für Sie hier zusammengefasst

Abstrich

Sie haben Fragen zu unserer Abstrichstelle? Sie würden sich gerne bei uns Testen lassen oder wollen Ihr Testergebnis abrufen? Wir haben alle Informationen für Sie hier zusammengefasst

Impfen

Impfen für alle im Gemeindezentrum Apostel Petrus am 14.09. und 16.09: Hier sind Informationen des Bezirksamtes Reinickendorf dazu.
Sonstige Fragen zum Thema Impfen finden Sie auf der Seite der Senatsverwaltung zum Thema Corona-Impfung.

Mehrsprachige Informationen (عربي/ Български/ فارس/ /Farsi/Français/Kurdî/Polski/Русский/Türkçe)

Externe mehrsprachige Informationen

Impfung
  • Das Integrationsbüro Charlottenburg-Wilmersdorf hat mehrsprachige Impfaufklärungsvideos mit muttersprachlichen medizinischen Personal erstellen lassen. Die Videos klären über die Absichten der Impfkampagne, die Wirkungsweise der verschiedenen Impfstoffe und über aktuelle Impfmythen auf. (HIER)
Corona – Prävention