Tag der Polonia am Sonntag, 27. Mai in Reinickendorf

Pressemitteilung Nr. 8384 vom 15.05.2018

Das traditionelle Fest zum Polonia-Tag des Landesverbandes Berlin Polnischer Rat findet am Sonntag, dem 27. Mai, ab 11 Uhr auf dem Vorplatz des Rathauses Reinickendorf, Eichborndamm 215 in 13437 Berlin statt. Es steht erneut unter der Schirmherrschaft des Bezirksbürgermeisters Frank Balzer (CDU) und des Generalkonsuls der Republik Polen in Berlin, Marcin Jakubowski. Der internationale Poloniatag wird jedes Jahr im Mai von im Ausland lebenden Polen („Polonia“) feierlich begangen.

Bezirksbürgermeister Frank Balzer: „Ich freue mich, dass diese schöne Tradition auch in diesem Jahr fortgesetzt wird und das Fest zum Polonia-Tag bereits zum achten Mal in Reinickendorf stattfindet. Erneut haben die Organisatoren ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt. In Reinickendorf leben und arbeiten viele tausend Menschen mit polnischen Wurzeln und fühlen sich hier wohl. Dieses Familienfest ist eine gute Gelegenheit, miteinander ins Gespräch zu kommen. Es unterstützt die Integration und fördert die deutsch-polnische Verständigung.“

Neben Verkaufsständen mit polnischen Spezialitäten werden diverse Vereine ihre Arbeit präsentieren. Außerdem stehen zahlreiche Auftritte von Musikgruppen auf dem Programm. Unter anderem werden die Volkstanzgruppe KRAKOWIACY, das Kinder-Puppentheater HALINA, die Volksmusikgruppen SZAMOTULY und LAJKONIK und die Blues-Rock-Band THE OLD BAND erwartet.

Der Eintritt ist frei. Der Festplatz am Reinickendorfer Rathaus ist bestens mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. Die gleichnamige Station der U-Bahnlinie 8 ist nur wenige Schritte entfernt, ebenso die Bushaltestelle der BVG. Außerdem gibt es zahlreiche kostenlose Auto-Parkplätze rund um das Rathaus.