„Psychiatrie.online!? Nutzen - Chancen - Risiken“

Pressemitteilung Nr. 8092 vom 22.09.2017

Der Gemeindepsychiatrische Verbund Berlin-Reinickendorf e.V. lädt im Rahmen der 11. Berliner Woche der Seelischen Gesundheit zu einer informativen sowie unterhaltsamen Veranstaltung ein.

„PSYCHIATRIE.online!? wird sich in Vorträgen mit der Nutzung moderner Medien und des Internets in der psychiatrischen Versorgung auseinander setzen. Frau Prof. Dr. Christiane Eichenberg referiert zu Chancen und Risiken der Digitalisierung. Die Erfahrungsexpertin Kristina Wilms stellt ihre selbst entwickelte Selbsthilfe-App für Menschen mit Depressionen vor. Als unterhaltsamer Abschluss der Veranstaltung wird sich die Improvisationstheatergruppe „Mut Art Labor“ unter der Leitung des Schauspielers Harald Polzin auf humorvolle Weise dem Thema widmen.

Die Anwesenden haben außerdem die Möglichkeit, sich einen Überblick über die vielfältigen Hilfsangebote für psychisch beeinträchtigte Menschen in Reinickendorf zu verschaffen und mit kompetenten Fachleuten ins Gespräch zu kommen. Weiterhin wird ausgewählte Literatur zum Thema angeboten.

Diese Veranstaltung findet am 10. Oktober 2017 von 16.00 bis 18.30 Uhr in der Baptisten-Gemeinde in Alt-Reinickendorf statt.

Eingeladen sind Betroffene, Angehörige und Interessierte.

Die Teilnahme ist kostenlos, um Anmeldung wird gebeten:
Bezirksamt Reinickendorf,
Abt. Wirtschaft, Gesundheit, Integration und Soziales
Qualitätsentwicklung, Planung und Koordination
Katrin Braun
Tel.: 90294 5195, Fax: 90294 2142
katrin.braun@reinickendorf.berlin.de

Veranstaltungsort:
Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde (Baptisten)
Alt-Reinickendorf 32
13407 Berlin