Reminder – MINT-Messe

Pressemitteilung Nr. 7789 vom 16.03.2017

Am 21. März findet zum dritten Mal die MINT-Messe „Reinickendorf forscht & experimentiert“ im Fontane-Haus statt. Bezirksstadträtin Katrin Schultze-Berndt (CDU) lädt alle Schülerinnen und Schüler der Reinickendorfer Schulen ein, ihre Forschungen und Experimente in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik von 15.30 bis 19.30 Uhr zu zeigen.

Der Bundestagsabgeordnete Dr. Frank Steffel (CDU), der die Schirmherrschaft für die MINT-Messe übernommen hat, lobt, dass Unternehmen, Universitäten und Institutionen den Blick darauf erweitern, wie es mit MINT-Fächern nach der Schule weitergehen kann und was alles getan wird, um den Nachwuchs gut auszubilden.

Der Präsident der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften Martin Grötschel weist in seinem Grußwort auf die globale technische Entwicklung hin und fordert die Stärkung der MINT – Fächer in Schule und Hochschule: „Mädchen und Jungen bieten sich in diesem Bereich nicht nur hervorragende Berufsaussichten – sie haben die Chance, an wirklich spannenden Themen und der Gestaltung unserer Zukunft mitzuwirken,“ so Professor Grötschel. In Reinickendorf stellen junge Nachwuchskräfte ihr Berufsbild und ihren Werdegang vor und stehen für persönliche Gespräche zur Verfügung. Praxisorientierte und unterhaltsame Impulsvorträge, kleinere Workshops und ein Technikparcours für Mädchen runden das Programm ab. Ein absoluter Höhepunkt sind zwei Auftritte der bundesweit bekannten „Physikanten“, die mit spektakulären Experimenten MINT auf die Bühne holen.

„Unsere MINT-Messe ist Präsentation und Entdeckungsreise durch die Weiten von Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik und sie bietet vielfältige Chancen, Kontakte zu knüpfen“, empfiehlt Initiatorin Katrin Schultze-Berndt (CDU).

Weitere Informationen, Anmeldung zum Technik-Parcours und laufende Aktualisierungen finden Sie unter www.mint-reinickendorf.de. Die Messe ist für alle Interessierten offen. Alle Veranstaltungen sind kostenfrei.