Es tut sich etwas in der Residenzstraße: Info-Point im Kiosk am Schäfersee eröffnet

Pressemitteilung Nr. 7788 vom 15.03.2017
Bildvergrößerung: Bezirksbürgermeister Frank Balzer und Frau Berning von der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen
Bezirksbürgermeister Frank Balzer und Frau Berning von der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen Bild: BA Reinickendorf

Gemeinsam mit 30 Interessierten, Projektbeteiligten und Vertretern der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen eröffnete Bezirksbürgermeister Frank Balzer (CDU) am 8. März 2017 den neuen Info-Point im Kiosk am Schäfersee als zentralen Informationsort über die Aktivitäten und Maßnahmen im Rahmen des Programms „Aktive Zentren“.

Bezirksbürgermeister Frank Balzer dazu:

„Durch die Innenstadtnähe, die Grünanlage um den See sowie den See selbst ist die Gegend bereits jetzt ein Geheimtipp zum Wohnen in Berlin. Mit Schließung des Flughafens Tegel und der erfolgreichen Entwicklung der Residenzstraße hin zu einer belebten Einkaufsstraße wird die Gegend nochmals einen enormen Schub erfahren.
Mit den nun beginnenden Projekten, Maßnahmen und Aktivitäten wird in den nächsten Jahren der Grundstein dafür gelegt, die Residenzstraße und die Gegend um den Schäfersee deutlich aufzuwerten und bereits vorhandene positive Tendenzen zu verstärken.
Neben den konkreten Projektbeteiligten ist es aus meiner Sicht immer wichtig und auch richtig, die Bürgerinnen und Bürger sowie die Geschäftsleute vor Ort transparent zu informieren und einzubinden. Der Info-Point im Kiosk am Schäfersee ist hierzu ideal gelegen und einsetzbar.“

Seit 2015 ist die Residenzstraße als Gebiet im Programm „Aktive Zentren“ ausgewiesen und profitiert von Fördermitteln. Ziel ist, das Gebiet wieder zu einer belebten Einkaufsstraße mit attraktivem Umfeld zu entwickeln. Ein wichtiger Aspekt ist die Neugestaltung des Eingangsbereichs am Schäfersee bzw. der Anbindung an die Residenzstraße mit U-Bahnhof Franz-Neumann-Platz, Kiosk und Taxi-Stand.

Der im Kiosk installierte Bildschirm wird u.a. über die Projekte im Rahmen der Förderprogramme Aktives Zentrum Residenzstraße und Quartiersmanagement Letteplatz informieren sowie Termine, Veranstaltungen und Aktivitäten rund um die Residenzstraße bekannt geben.