Gelungene Eröffnungsveranstaltung zum 250. Jubiläum Wilhelm von Humboldts in Reinickendorf

Pressemitteilung Nr. 7787 vom 13.03.2017

Über 200 Gäste aus ganz Berlin und Umgebung strömten zur Eröffnungsveranstaltung „250 Jahre Wilhelm von Humboldts“ in die Humboldt-Bibliothek in Tegel. Bezirksstadträtin und Initiatorin Katrin Schultze-Berndt (CDU) hatte den renommierten Publizisten und Humboldt-Experten Dr. Manfred Geier für den Auftaktvortrag zum 250. Jubiläum Wilhelm von Humboldts gewonnen. Er stimmte auf die Modernität Humboldts angesichts gegenwärtiger Entwicklungstendenzen in Kultur und Politik ein, die allen folgenden Vorträgen der Veranstaltungsreihe auf das Überraschendste innewohnt.

Die Besucherinnen und Besucher des Abends waren sehr angetan über das Engagement des Bezirks und freuten sich bereits auf die kommenden Veranstaltungen dieser vielfältigen Veranstaltungsreihe: „Wir haben für jeden Geschmack etwas dabei. Humboldt ist für jeden eine Bereicherung“, so Katrin Schultze-Berndt.

Die nächsten Vorträge:

Dr. Rainer Werner über das Bildungskonzept Wilhelm von Humboldts „Griechisch für den Tischler“, 16.03.2017, 19.00 Uhr in der Kleinen Aula des Humboldt Gymnasiums.
Dr. Rainer Hank mit „Contre la fureur de gouverner“, 23.03.2017, 19.30 Uhr im Centre Bagatelle Frohnau.

Details unter www.humboldtjahr.de() www.humboldtjahr.de.