Peter und der Wolf im Fontane-Haus

Pressemitteilung Nr. 7221 vom 01.02.2016
Bildvergrößerung: Foto zur PM
Bild: Peter C. Theis

Der Klassiker mit dem Kammerorchester Unter den Linden

Mit dem Klassiker der Kinder und Familienkonzerte werden die „Familien Classics“ im Rahmen der Konzertreihe „Reinickendorf Classics Berlin“ im Fontane-Haus im Märkischen Viertel fortgesetzt. Am Sonntag, dem 14. Februar 2016 präsentiert das „Kammerorchester Unter den Linden“ Prokofjews „Peter und der Wolf“ im Fontane-Haus im Märkischen Viertel. Konzertbeginn ist um 16.00 Uhr, ab 15.00 Uhr bietet die Musikschule Reinickendorf Musikinstrumente zum Anfassen und Ausprobieren im Foyer. Eintrittskarten sind telefonisch unter der Rufnummer 479 974 23 und in den Theaterkassen sowie an der Tageskasse erhältlich.

Zwei weitere Vorstellungen finden am Montag, dem 15. Februar, statt. Die Vorstellung um 9.30 Uhr ist bereits ausverkauft, für die Vorstellung um 11.15 Uhr gibt es noch Karten, speziell auch für Kita- und Schulgruppen.
Prokofjews Klassiker ist das Flaggschiff des Familienkonzert-Repertoires des „Kammerorchester Unter den Linden“, in den letzten 15 Jahren haben sie schon etwa 500 Wölfe in den Zoo gebracht. Das Konzert beginnt mit einer samba-beschwingten und temperamentvollen Vorstellung der Orchesterinstrumente. Erzähler ist Andreas Peer Kähler.
„Peter und der Wolf ist sicher hervorragend dazu geeignet, die klassische Musik in spielerischer und spannender Art dem kleinen und großen Publikum näherzubringen“, erklärt Katrin Schultze-Berndt (CDU), Bezirksstadträtin für Schule, Bildung und Kultur, deren Abteilung die Veranstaltungsreihe durchführt.

Nicht minder spannend und interessant sind die nächsten Konzerte der Reihe mit dem „Kammerorchester Unter den Linden“ im Fontane-Haus am 13. und 14. März: „Wolfgang Amadeus – Eine Wunder-Kindheit“,
ein leicht verständliches, humorvolles und kurzweiliges Programm über die erstaunliche Kindheit Mozarts. Auch die Karten hierfür sind unter der Telefonnummer 479 974 23 oder an den Theaterkassen erhältlich.

HINWEIS: Der Abdruck der beigefügten Illustration bzw. des Fotos ist bei Nennung des Urhebers honorarfrei! Foto: Peter C. Theis