Aktuelle Informationen zum Coronavirus (SARS-CoV-2)

Inhaltsspalte

Keine Spendensammlungen des Bezirksamtes Reinickendorf von Berlin

Pressemitteilung vom 16.12.2011

Aus gegebenem Anlass wird darauf hingewiesen, dass keine Dienstkräfte des Bezirksamtes Reinickendorf von Berlin an Haus- oder Wohnungstüren um Spenden bitten. Ebenso wenig sind Dritte befugt, im Namen des Bezirksamtes Reinickendorf von Berlin um Spenden zu bitten.

Hinweise aus der Bevölkerung, wonach um Spenden für den “Pflege- und Rettungsdienst des Bezirksamtes Reinickendorf” oder ähnlich gebeten wurde, könnten fälschlich so verstanden werden.

Bezirksstadtrat Andreas Höhne: „Ich appelliere an die Reinickendorfer Bevölkerung, sich immer durch Vorlage eines geeigneten Ausweises davon zu überzeugen, dass tatsächlich von einer entsprechend autorisierten Organisation Spenden gesammelt werden.“

Andreas Höhne
Bezirksstadtrat für Jugend, Familie und Soziales