Aktuelle Informationen zum Coronavirus (SARS-CoV-2)

Inhaltsspalte

ÖFFENTLICHER AUFRUF - Berufung in die Seniorenvertretung Reinickendorf

Pressemitteilung vom 29.06.2011

Für die Dauer der kommenden Wahlperiode der Bezirksverordnetenversammlung sind gemäß § 4 Absatz 2 Berliner Seniorenmitwirkungsgesetz (BerlSenG – GVBl. f. Berlin, Nr. 19, S. 458 v. 03.06.2006, zuletzt geändert durch Gesetz vom 20. Mai 2011, GVBl. f. Berlin, Nr. 14, S. 225 v. 01.06.2011) die Mitglieder der bezirklichen Seniorenvertretung neu zu berufen.

Ich rufe Sie hiermit auf, Berufungsvorschläge zu unterbreiten.

In die Seniorenvertretung berufen werden können alle Seniorinnen und Senioren, die am 07. November 2011 das 60. Lebensjahr vollendet haben und mit Hauptwohnsitz im Bezirk Reinickendorf gemeldet sind.
Die Berufungsvorschläge müssen den Vor- und Zunamen, das Geburtsdatum und die Anschrift des Hauptwohnsitzes der oder des zur Berufung Vorgeschlagenen enthalten.
Die Vorschläge sind schriftlich und im verschlossenen Umschlag bis einschließlich 18.08.2011 (Posteingang) zu richten an das

Bezirksamt Reinickendorf von Berlin,
Abteilung Bürgerdienste und Ordnungsangelegenheiten
Angebote und Einrichtungen für Senioren, BüD 2240
Teichstraße 65 – Haus 1, 13407 Berlin,
Stichwort :„Berufungsvorschlag Seniorenvertretung – VERSCHLOSSEN“.

Für Rückfragen stehen Ihnen Frau Sachse-Taubert, Tel. (030) 90294-4055, sowie Frau Wenzel, Tel. (030) 90294-4132 gerne zur Verfügung.
Form und Frist sind zu wahren, da nur frist- und formgerecht eingereichte Berufungsvorschläge berücksichtigt werden dürfen.

Ihre Vorschläge werden in Form von Berufungsvorschlagslisten ab 07.10.2011 (4 Wochen vor der öffentlichen Versammlung) an den gleichen Orten durch Aushang bekannt gemacht, wo zuvor dieser Aufruf ausgehängt wurde.

Aus Ihren Berufungsvorschlägen wird am
1.: 07. November 2011 im Fontane-Haus, Wilhelmsruher Damm 142 c, 13439 Berlin,
in der Zeit von 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr
2.: 08. November 2011 in der Seniorenfreizeitstätte Hermsdorf, Berliner Straße 105-107, 13467 Berlin,
in der Zeit von 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr
3.: 10. November 2011 im Ernst-Reuter Saal, Eichborndamm 215-239, 13437 Berlin,
in der Zeit von 14.00 Uhr – 18.00 Uhr
in öffentlichen Versammlungen, zu denen ich öffentlich einladen werde, durch Wahl eine Vorschlagsliste für das Bezirksamt erstellt.

An dieser Wahl dürfen alle Seniorinnen und Senioren teilnehmen, die ihren Hauptwohnsitz im Bezirk Reinickendorf haben und durch Vorlage eines amtlichen Dokumentes mit Lichtbild belegen können, dass sie am 07. November 2011 das 60. Lebensjahr vollendet haben.

Frank Balzer
Bezirksbürgermeister
Tel.: 90294-2300

Thomas Ruschin
Bezirksstadtrat Abteilung
Bürgerdienste und Ordnungsangelegenheiten
Tel. 90294-2240