Direkt zum Inhalt der Seite springen

Veranstaltungen in den Stadtbibliotheken Reinickendorfs


Veranstaltungen in der Humboldt-Bibliothek

Regelmäßige Veranstaltungen


Mittwochs um 11.30 Uhr, Humboldt-Bibliothek
Einführung in die Bibliotheksbenutzung mit Anleitung zur Bedienung der neuen Verbuchungsautomaten
Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne!
Eintritt frei, ohne Voranmeldung, Treffpunkt: Informationspult im Erdgeschoss

Mittwochs 16.30 - 17.30 Uhr, Humboldt-Bibliothek / Kinderbibliothek
Wir lesen vor
Vorlesenachmittag von Lesewelt Berlin e.V. für Kinder von 4 bis 12 Jahre
Eintritt frei

(Änderungen vorbehalten)

Ausstellungen


14. März - 17. April 2014, Humboldt-Bibliothek
Reinickendorfer Künstler: "Elf stellen sich vor"

20. Mai - 28.Juni 2014, Humboldt-Bibliothek
Klaus Rähm: "Wortwörtlich - Bilder für Alphabeten"

5. Juli - 16. August 2014, Humboldt-Bibliothek
Jaime De La Gracia: "ORINOCO - Project One and Two"

31. Oktober - 18. Dezember 2014, Humboldt-Bibliothek
Karl-Ludwig Lange

(Änderungen vorbehalten)

Einzelveranstaltungen



Mai

Dienstag, 6. Mai 2014, Beginn 9.30 Uhr, Humboldt-Bibliothek / Kinderbibliothek
"Heute heiße ich Jakob" - Autorenlesung mit Iris Wolfermann
Nur mit Anmeldung (Tel.: 43 73 68 13 / - 24).
Eintritt frei
Diese Veranstaltung wird gefördert vom Berliner Autorenlesefonds.

Freitag, 16. Mai 2014, Humboldt-Bibliothek / Jugendbibliothek "YouHu 14+"
Wahllokal für die U18-Europawahl geöffnet von 11.00 - 18.00 Uhr

Montag, 19. Mai 2014, Beginn 11.30 Uhr, Humboldt-Bibliothek / Kinderbibliothek
"Wir können alles verlieren oder gewinnen" - Autorenlesung mit Seita Parkkola und ihrer Übersetzerin Elina Kritzokat.
Für 7. Klassen, nur mit Anmeldung (unter: info@kulturkind-berlin.de).
Eintritt frei
Eine Veranstaltung im Rahmen der Berliner Bücherinseln

Montag, 19. Mai 2014, Beginn 19.30 Uhr, Humboldt-Bibliothek
Vernissage
Klaus Rähm: "Wortwörtlich - Bilder für Alphabeten"

Die Ausstellung kann anschließend bis zum 28. Juni 2014 während der Öffnungszeiten der Humboldt-Bibliothek besichtigt werden.
Eintritt frei

Mittwoch, 21. Mai 2014, Beginn 11.00 Uhr, Humboldt-Bibliothek / Kinderbibliothek
"Ein roter Schuh" - Autorenlesung mit Tobias Krejtschi
Für 6. Klassen, nur mit Anmeldung (unter: info@kulturkind-berlin.de).
Eintritt frei
Eine Veranstaltung im Rahmen der Berliner Bücherinseln

Mittwoch, 21. Mai 2014, Beginn 19.30 Uhr, Humboldt-Bibliothek
LESEZEICHEN - LITERATUR live IN TEGEL
Sybille Lewitscharoff liest aus ihrem neuen Roman "Killmousky" (Suhrkamp)
Eine Veranstaltung der VHS Reinickendorf und der Humboldt-Bibliothek
Eintritt: 7,- € / erm. 4,- € (für Schüler)

Freitag, 23. Mai 2014, Beginn 19.30 Uhr, Humboldt-Bibliothek
"Fernweh und Heimweh: Gabriele von Bülow erzählt über die Familie von Humboldt"- Ein Programm mit zeitgemäßen Liedern und Texten.
Als Gabriele von Bülow in Biedermeier-Kostümierung: Annette Ruprecht (Gesang, Texte und Klavier).
Eine Veranstaltung der Frauenbeauftragten des Bezirksamtes Reinickendorf in Kooperation mit der Humboldt-Bibliothek.
Eintritt frei


Juli

Mittwoch, 2. Juli 2014, Beginn 19.30 Uhr, Humboldt-Bibliothek
Vernissage
Jaime De La Gracia: "ORINOCO - Project One and Two"

Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Kunstamt Reinickendorf
Die Ausstellung kann anschließend bis zum 16. August 2014 während der Öffnungszeiten der Humboldt-Bibliothek besichtigt werden.
Eintritt frei

Donnerstag, 3. Juli 2014, 9.00 - 11.00 Uhr, Humboldt-Bibliothek / Kinderbibliothek
Klasse Fußball
Bilderbuchworkshop zu ”Bené, schneller als das schnellste Huhn” von Eymard Toledo. Eine Geschichte aus Brasilien.
Egal, was Béne macht und wohin er geht, Bälle begleiten ihn überall hin. Aber Benés Familie lebt auch von den Bällen, sie nähen in Handarbeit jeden Tag vier oder fünf Stück davon. Das preisgekrönte Bilderbuch bildet die Grundlage zum Erfinden eigener Fußballgeschichten. Diese können dann mit Hilfe eines japanischen Papiertheaters (Kamishibai) präsentiert werden.
Für eine 1. oder 2. Klasse, nur mit Anmeldung (Tel.: 43 73 68 13 / -24).
Eintritt frei
Eine Veranstaltung im Rahmen der Reinickendorfer Sprach- und Lesetage 2014

Donnerstag, 3. Juli 2014, Beginn 19.30 Uhr, Humboldt-Bibliothek
"Der Erste Weltkrieg im Spiegel der Literatur" - Lesung von Michael Kleeberg
100 Jahre nach dem Beginn dieses Krieges soll ein paneuropäisches literarisches Kaleidoskop zeigen, wie unterschiedliche Autoren diese blutigen und ein ganzes Zeitalter beschließenden vier Jahre gestaltet haben. Mit Auszügen aus Werken von Ernst Jünger, Erich Maria Remarque, Winfried Owen, Henri Barbusse, Gabriele d'Annunzio, Guillaume Apollinaire u.v.a.
Eintritt frei
Eine Veranstaltung im Rahmen der Reinickendorfer Sprach- und Lesetage 2014

Freitag, 4. Juli 2014, 9.00 - 11.00 Uhr, Humboldt-Bibliothek / Kinderbibliothek
Klasse Fußball
Bilderbuchworkshop zu ”Bené, schneller als das schnellste Huhn” von Eymard Toledo. Eine Geschichte aus Brasilien.
Egal, was Béne macht und wohin er geht, Bälle begleiten ihn überall hin. Aber Benés Familie lebt auch von den Bällen, sie nähen in Handarbeit jeden Tag vier oder fünf Stück davon. Das preisgekrönte Bilderbuch bildet die Grundlage zum Erfinden eigener Fußballgeschichten. Diese können dann mit Hilfe eines japanischen Papiertheaters (Kamishibai) präsentiert werden.
Für eine 1. oder 2. Klasse, nur mit Anmeldung (Tel.: 43 73 68 13 / -24).
Eintritt frei
Eine Veranstaltung im Rahmen der Reinickendorfer Sprach- und Lesetage 2014

Freitag, 4. Juli 2014, 17.00 Uhr, Humboldt-Bibliothek / Kinderbibliothek
TierischeGestaltenTierischBunt
Tierobjekte aus Wildholz gestaltet von Schülern der Klasse 2b der Märkischen Grundschule.
Ausstellungseröffnung und Lesung
Sieben Tage lang haben Kinder in Zusammenarbeit mit den Künstlern Katrin Lengfeld und Oscar Castillo Tierskulpturen aus Wildholz gestaltet und dazu Geschichten geschrieben. Diese werden nun der Öffentlichkeit präsentiert.
Gefördert vom Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung.
Nur mit Anmeldung (Tel.: 43 73 68 13 / -24).
Eintritt frei
Eine Veranstaltung im Rahmen der Reinickendorfer Sprach- und Lesetage 2014

Freitag, 4. Juli 2014, Beginn 19.30 Uhr, Humboldt-Bibliothek
Balalaika-Serenade des Balalaika-Ensembles "Rasdolje" aus Moskau
Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Förderkreis für Bildung, Kultur und internationale Beziehungen Reinickendorf e.V. und dem Jagdhornbläserkreis Berlin-Heiligensee
Eintritt frei


September


Dienstag, 9. September 2014, Beginn 9.15 Uhr, Humboldt-Bibliothek / Kinderbibliothek
"Roxy Sauerteig" - Autorenlesung mit Katharina Reschke
Für Kinder ab 9 Jahren, nur mit Anmeldung (Tel.: 43 73 68 13 / - 24).
Eintritt frei
Diese Veranstaltung wird gefördert vom Berliner Autorenlesefonds.

Dienstag, 9. September 2014, Beginn 19.30 Uhr, Humboldt-Bibliothek
REINICKENDORFER DIALOG
Der Förderverein für Deutsch-Französische und Internationale Beziehungen e.V. lädt ein zu Gespräch und Diskussion mit Detlef Dzembritzki (Vorsitzender des FDFB e. V., Vorsitzender Deutsche Gesellschaft für die Vereinten Nationen e.V.), Moderation: Alexander Kulpok (Culture & Politics).
Thema und Gesprächsteilnehmen werden noch bekannt gegeben.
Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Humboldt-Bibliothek.
Eintritt frei

Sonntag, 14. September 2014, 10.00 und 12.00 Uhr:
"Tag des offenen Denkmals": 2 Führungen durch die Humboldt-Bibliothek
Die Humboldt-Bibliothek in Tegel wurde im Rahmen der Internationalen Bauausstellung 1989 gebaut und ist ein Musterbeispiel für den postmodernen Baustil.
(Die Bibliothek wird für diese Führungen von 10 - 14 Uhr geöffnet sein.)
Eintritt frei


Oktober

Samstag, 11. Oktober 2014, Beginn 17.30 Uhr, Humboldt-Bibliothek
Herbstkonzert des Zupforchesters "Da Capo"
Eintritt frei (Spende willkommen)

Donnerstag, 30. Oktober 2014, Beginn 19.30 Uhr, Humboldt-Bibliothek
Vernissage:
Der Fotograf Karl-Ludwig Lange

Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Kunstamt Reinickendorf
Die Ausstellung kann anschließend bis zum 18. Dezember 2014 während der Öffnungszeiten der Humboldt-Bibliothek besichtigt werden.
Eintritt frei


November

Dienstag, 4. November 2014, Beginn 19.30 Uhr, Humboldt-Bibliothek
REINICKENDORFER DIALOG
Der Förderverein für Deutsch-Französische und Internationale Beziehungen e.V. lädt ein zu Gespräch und Diskussion mit Detlef Dzembritzki (Vorsitzender des FDFB e. V., Vorsitzender Deutsche Gesellschaft für die Vereinten Nationen e.V.), Moderation: Alexander Kulpok (Culture & Politics).
Thema und Gesprächsteilnehmen werden noch bekannt gegeben.
Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Humboldt-Bibliothek.
Eintritt frei

Freitag, 21. November 2014, Beginn 9.15 Uhr, Humboldt-Bibliothek / Kinderbibliothek
"Giraffenaffen" - Autorenlesung mit Cally Stronk
Für Kinder ab 6 Jahren, nur mit Anmeldung (Tel.: 43 73 68 13 / -24).
Eintritt frei
Eine Veranstaltung im Rahmen des Bundesweiten Vorlesetages, gefördert vom Berliner Autorenlesefonds.

(Änderungen vorbehalten)

Seitenanfang

Veranstaltungen in der Bibliothek am Schäfersee

Regelmäßige Veranstaltungen


Montags 16.30 - 17.30 Uhr, Bibliothek am Schäfersee
Wir lesen vor
Vorlesenachmittag von Lesewelt Berlin e.V. für Kinder von 4 bis 12 Jahre
Eintritt frei

Freitags 16.30 - 17.30 Uhr, Bibliothek am Schäfersee
"Bana kitap oku! - Lies mir vor!"
Deutsch-türkischer Vorlesenachmittag für Kinder ab 3 Jahren mit türkisch-deutschen Vorlesepaten.
An diesem Kooperationsprojekt sind das Quartiersmanagement Letteplatz und der Kinder- und Jugendhilfeträger LebensWelt gGmbH beteiligt.
Eintritt frei

Dienstags 14.00 - 17.00 Uhr, Bibliothek am Schäfersee
Bildungsberatungsangebot für Eltern und Schüler: für den Grundschulbereich, beim Übergang in die Oberschule sowie Hilfe bei schulischen Problemen
Herr Tuncer
(ggf. auch in türkischer Sprache)
Termine: 11.02.2014, 25.02.2014, 11.03.2014, 25.03.2014, 08.04.2014, 29.04.2014, 13.05.2014, 27.05.2014, 10.06.2014, 24.06.2014
Terminvereinbarung im Bildungsberatungszentrum im Tegel-Center (Tel.: 90294-6200).
Die Teilnahme ist kostenlos.

(Änderungen vorbehalten)

Ausstellungen


10. April - 15. Mai 2014, Bibliothek am Schäfersee
Fotoausstellung "Berliner Tatorte - Dokumente rechter, rassistischer und antisemitischer Gewalt"

(Änderungen vorbehalten)

Einzelveranstaltungen



Montag, 14. April 2014, Beginn 17.00 Uhr, Bibliothek am Schäfersee
Literaturgespräche mit Dorothea Peichl (Moderation)
Über: Lion Feuchtwanger: "Die Jüdin von Toledo"
Historischer Roman aus dem Spanien des 12. Jahrhunderts, in dem die Liebe zwischen der Jüdin Raquel und dem König Alfonso VIII. als Chance für das friedvolle Zusammenleben zweier Kulturen gesehen wird.
Eintritt frei

Montag, 12. Mai 2014, Beginn 17.00 Uhr, Bibliothek am Schäfersee
Literaturgespräche mit Dorothea Peichl (Moderation)
Über: Kathrine Kressmann Taylor: "Adressat unbekannt"
Fiktive Briefe, die von November 1932 bis 1934 zwischen einem Münchner Kunsthändler und seinem jüdischen Freund in den USA gewechselt werden. - Auf authentischen Ereignissen basierende Short Story von 1938.
Eintritt frei

Freitag, 16. Mai 2014, Bibliothek am Schäfersee
Wahllokal für die U18-Europawahl geöffnet von 11.00 - 18.00 Uhr

Dienstag, 3. Juni 2014, Beginn 10.00 Uhr, Bibliothek am Schäfersee
"Heute heiße ich Jakob" - Autorenlesung mit Iris Wolfermann
Nur mit Anmeldung (Tel.: 451 988 980).
Eintritt frei
Diese Veranstaltung wird gefördert vom Berliner Autorenlesefonds.

Donnerstag, 3. Juli 2014, 9.15 Uhr, Bibliothek am Schäfersee
"Ein Kuchen verschwindet" - Autorenlesung mit Nina Petrick
Mit Mama zusammen hat Paula einen Kuchen für ihre Freundin Pia gebacken. Sie will Pia überraschen und macht sich auf den Weg. Unterwegs begegnet sie einem Hund, einem kleinen Jungen und einem Feuerwehrmann - alle bekommen ein Kuchenstückchen ab. Bis der Kuchen auf einmal weg ist ...
Für Vorschulkinder oder 1. Klasse (2 Gruppen), nur mit Anmeldung (Tel.: 451 988 980).
Eintritt frei
Eine Veranstaltung im Rahmen der Reinickendorfer Sprach- und Lesetage, gefördert durch den Berliner Autorenlesefonds

Freitag, 4. Juli 2014, Beginn 10.00 Uhr, Bibliothek am Schäfersee
"So leben und glauben wir in Deutschland" - Autorenlesung mit Lilo Almstadt und Heinz Meyer
Über fünf in Deutschland lebende Migrantenfamilien (Moslems, Christen, Juden, Buddhisten, Hindus) wird berichtet, wie sie hier ihre religiösen Bräuche und
Traditionen pflegen.
Für 3./4. Klasse, um Voranmeldung wird gebeten (Tel.: 451 988 980).
Eintritt frei
Eine Veranstaltung im Rahmen der Reinickendorfer Sprach- und Lesetage

Montag, 14. Juli 2014, Beginn 17.00 Uhr, Bibliothek am Schäfersee
Literaturgespräche mit Dorothea Peichl (Moderation)
Über: Renate Feyl: "Idylle mit Professor"
Der Roman über den Alltag des Ehepaares Gottsched ist zugleich die Geschichte einer Emanzipation im 18. Jahrhundert, denn Viktoria wird die erste Schriftstellerin Deutschlands.
Eintritt frei

Freitag, 21. November 2014, 10.00 Uhr, Bibliothek am Schäfersee
"Morlot - Detektive schlafen nie" - Autorenlesung mit Katharina Reschke
Für Kinder ab 9 Jahren, nur mit Anmeldung (Tel.: 451 988 980).
Eintritt frei
Eine Veranstaltung im Rahmen des Bundesweiten Vorlesetages, gefördert vom Berliner Autorenlesefonds.

(Änderungen vorbehalten)


Seitenanfang

Veranstaltungen in der Stadtteilbibliothek Reinickendorf-West

Regelmäßige Veranstaltungen


Donnerstags 16.30 - 17.30 Uhr, Stadtteilbibliothek Reinickendorf-West
Wir lesen vor
Vorlesenachmittag von Lesewelt Berlin e.V. für Kinder von 4 bis 12 Jahre
Eintritt frei


(Änderungen vorbehalten)

Einzelveranstaltungen


Donnerstag, 3. Juli 2014, Beginn 8.30 Uhr, Stadtteilbibliothek Reinickendorf-West
"So leben und glauben wir in Deutschland" - Autorenlesung mit Lilo Almstadt und Heinz Meyer
Über fünf in Deutschland lebende Migrantenfamilien (Moslems, Christen, Juden, Buddhisten, Hindus) wird berichtet, wie sie hier ihre religiösen Bräuche und
Traditionen pflegen.
Für 3./4. Klasse, um Voranmeldung wird gebeten (Tel.: 415 088 46).
Eintritt frei
Eine Veranstaltung im Rahmen der Reinickendorfer Sprach- und Lesetage

Donnerstag, 3. Juli 2014, 11.00 Uhr, Stadtteilbibliothek Reinickendorf-West
"Ein Kuchen verschwindet" - Autorenlesung mit Nina Petrick
Mit Mama zusammen hat Paula einen Kuchen für ihre Freundin Pia gebacken. Sie will Pia überraschen und macht sich auf den Weg. Unterwegs begegnet sie einem Hund, einem kleinen Jungen und einem Feuerwehrmann - alle bekommen ein Kuchenstückchen ab. Bis der Kuchen auf einmal weg ist ...
Für Vorschulkinder oder 1. Klasse (2 Gruppen), nur mit Anmeldung (Tel.: 415 088 46).
Eintritt frei
Eine Veranstaltung im Rahmen der Reinickendorfer Sprach- und Lesetage, gefördert durch den Berliner Autorenlesefonds

Freitag, 21. November 2014, 10.30 Uhr, Stadtteilbibliothek Reinickendorf-West
"Wer ist der Stärkste?" - Autorenlesung mit Patricia Thoma
Für Vorschulkinder oder 1. Klasse, nur mit Anmeldung (Tel.: 415 088-46).
Eintritt frei
Eine Veranstaltung im Rahmen des Bundesweiten Vorlesetages, gefördert vom Berliner Autorenlesefonds.

Freitag, 21. November 2014, 11.30 Uhr, Stadtteilbibliothek Reinickendorf-West
"Wer ist der Stärkste?" - Autorenlesung mit Patricia Thoma
Für Vorschulkinder oder 1. Klasse, nur mit Anmeldung (Tel.: 415 088-46).
Eintritt frei
Eine Veranstaltung im Rahmen des Bundesweiten Vorlesetages, gefördert vom Berliner Autorenlesefonds.

(Änderungen vorbehalten)

Seitenanfang

Veranstaltungen in der Stadtteilbibliothek Märkisches Viertel

Regelmäßige Veranstaltungen


Montags 15.00 - 16.00 Uhr, Stadtteilbibliothek Märkisches Viertel (im Fontane-Haus)
Mathe-Treff
Schülerinnen und Schüler von der 5. Klasse bis zum Abitur erhalten hier kostenlos Hilfestellung bei den Hausaufgaben und der Prüfungsvorbereitung

Montags 16.30 - 17.30 Uhr, Stadtteilbibliothek Märkisches Viertel (im Fontane-Haus)
Wir lesen vor
Vorlesenachmittag von Lesewelt Berlin e.V. für Kinder von 4 bis 12 Jahre
Eintritt frei

(Änderungen vorbehalten)

Einzelveranstaltungen


z. Zt. keine Einzelveranstaltungen geplant

(Änderungen vorbehalten)

Seitenanfang

Veranstaltungen in der Stadtteilbibliothek Frohnau

Regelmäßige Veranstaltungen


Donnerstags 16.00 - 17.00 Uhr, Stadtteilbibliothek Frohnau
Wir lesen vor
Vorlesenachmittag von Lesewelt Berlin e.V. für Kinder von 4 bis 12 Jahre
Eintritt frei

(Änderungen vorbehalten)

Einzelveranstaltungen



Donnerstag, 22. Mai 2014, Beginn 10.00 Uhr, Stadtteilbibliothek Frohnau
"Nele im Zeltlager" - Autorenlesung mit Usch Luhn
Nur mit Anmeldung (Tel.: 40 10 91 72).
Eintritt frei
Diese Veranstaltung wird gefördert vom Berliner Autorenlesefonds.

(Änderungen vorbehalten)


Kontakt

Literaturvisklammer140p

Stadtbibliothek Reinickendorf
Karolinenstraße 19
13507 Berlin

Stadtplan


Telefon: (030) 43 73 68-0

Leitung:
Frau Wagner-Hohenlobbese

Öffentlichkeitsarbeit:
Frau Lauter