Tourismus in Pankow

TIC Außenbereich
Bild: TIC Prenzlauer Berg

tic Kultur- und Tourismusmarketing Berlin-Pankow

TIC Innenansicht

Marketing & Info-Service der Region

Seit Mai 2004 kümmert sich das tic (Tourist Information Center) erfolgreich darum, Sehens- und Erlebenswertes im Großbezirk Pankow im boomenden Berlin-Tourismus zu positionieren. In der täglich geöffneten Informationsstelle in der KulturBrauerei findet man eine umfangreiche Info-Auslage über Angebote der Region und ein auskunftsfreudiges Team, das die Gäste mehrsprachig betreut. Der Info-Service des tic wird von bis zu 300 Berlin-Besuchern täglich wie auch von vielen Einwohnern Pankows genutzt. Schließlich gibt es beim tic stets aktuelle Tipps für Unternehmungen in allen Stadtteilen des Bezirks.

Das tic präsentiert den Bezirk in fünf Sprachen auf dem Info-Portal www.tic-berlin.de, in den PANKOWLEBEN-Heften für den Bezirk, bei Messen und an Info-Ständen.

Pankow hatte 2013 nach Angaben des Amtes für Statistik Berlin-Brandenburg 490.779 Gäste und etwas mehr als 1,26 Millionen Übernachtungen in 52 Beherbergungsbetrieben, die 6.292 Betten bereit stellten. 51 Prozent der Gäste kamen aus der Bundesrepublik Deutschland. Was die durchschnittliche Bettenauslastung betrifft, liegt Pankow mit 55,3 Prozent für einen Randbezirk in einem vergleichsweise guten Bereich, knapp unter dem Berliner Durchschnitt. Die Aufenthaltsdauer liegt mit 2,6 Tagen über dem Berliner Durchschnitt von 2,4 Tagen.
Eine Einrichtung wie das tic ist für eine nachhaltige Tourismusentwicklung von zentraler Bedeutung, denn sie gilt als Kernstück touristischer Infrastruktur. Das ehemalige EU Projekt, das seit Mitte 2007 durch den Berlin PRO Prenzlauer Berg e.V. und die Bezirksverwaltung mit Unterstützung von Sponsoren und Werbepartnern getragen wird, sorgt dafür, dass die lokale Ökonomie vom Tourismus profitiert.

Tourist Information Center, tic in Prenzlauer Berg
In der Tourist Information auf dem Gelände der KulturBrauerei erfahren Besucher alles über Sehens- und Erlebenswertes im Bezirk Pankow sowie darüber hinaus in ganz Berlin. Neben Beratung und Information in mehreren Sprachen gibt es Postkarten, Berlin-Literatur, Stadtpläne, und Souvenirs.