Kleine Anfrage - KA-0608/VIII  

 
 
Nummer:KA-0608/VIIIEingang:11.06.2019
Eingereicht durch:Kraft, Johannes
Weitergabe:11.06.2019
Fraktion:Fraktion der CDUFälligkeit:25.06.2019
Antwort von:BezirksamtBeantwortet:20.06.2019
Parlament:Bezirksverordnetenversammlung Pankow von BerlinErledigt:20.06.2019
 
Betreff:Verkehrssicherheit in der Wiltbergstraße
Anlagen:
KA-0608/VIII
KA-0608/VIII Antwort
   

Kleine Anfragen Eingangstext

Mit Beschluss auf Drucksache VIII-0421 am 6. Juni 2018 hat die BVV das Bezirksamt ersucht, die Verkehrssicherheit in der Wiltbergstraße auf Höhe der Hausnummer 99 bzw. 90 durch die Aufstellung von sog. Dialog- Displays, den baulichen Schutz der vorhandenen Sperrflächen sowie die Anordnung eines Fußgängerüberweges zu verbessern.

Die seither durchgeführten kleinteiligen Maßnahmen sind nicht geeignet dem Ziel des Antrages Rechnung zu tragen. Einen Antrag auf Errichtung eines Fußgängerüberweges hat das Bezirksamt an die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz weitergeleitet.

Ich frage vor diesem Hintergrund das Bezirksamt Pankow von Berlin:

  1. Plant das Bezirksamt weitere Maßnahmen zur Erhöhung der Querungssicherheit insbesondere für die zahlreichen Schul- und Kitakinder in eigener Zuständigkeit? Wenn ja, welche sind dies und wann werden diese umgesetzt?
  2. Liegen dem Bezirksamt Informationen zum Querungsaufkommen bzw. dem allgemeinen Verkehrsaufkommen an dieser Stelle vor?
  3. Geht das Bezirksamt davon aus, dass sich die durchschnittliche tägliche Verkehrsbelastung nach Abschluss der Baumaßnahmen auf der Wiltbergstraße wieder erhöhen wird?
  4. Wie ist der Beratungs- bzw. Umsetzungstand des beantragten Fußgängerüberweges? Wann ist mit einer baulichen Realisierung zu rechnen?
 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Bezirksverordnetenversammlung Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker/in Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen