Kleine Anfrage - KA-0261/VIII  

 
 
Nummer:KA-0261/VIIIEingang:08.01.2018
Eingereicht durch:Bittner, Denise
Weitergabe:08.01.2018
Fraktion:Fraktion der CDUFälligkeit:22.01.2018
Antwort von:BezirksamtBeantwortet:22.01.2018
Parlament:Bezirksverordnetenversammlung Pankow von BerlinErledigt:22.01.2018
 
Betreff:Illegaler Welpenhandel in Pankow?
Anlagen:
KA-0261/VIII Eingang
KA-0261/VIII Antwort
   

Kleine Anfragen Eingangstext
  1. Wie viele Meldungen von illegalem Handel mit Hundewelpen sind in den letzten drei Jahren beim Bezirksamt Pankow angezeigt worden? Bitte die Meldungen nach Jahren aufführen.
  2. Wie viele davon wurden verfolgt und mit welchem Ergebnis?
  3. Wie viele Handelsverbote / Tierhalteverbote und Bußgelder sind in den letzten drei Jahren erlassen worden?
  4. Wie viele Welpen wurden in den letzten drei Jahren beschlagnahmt?
  5. Welche Erkenntnisse hat das Bezirksamt darüber, dass regelmäßig Hundewelpen in Pankow vor Tierarztpraxen ausgesetzt werden?
  6. Welche Erkenntnisse hat das Bezirksamt über die Strukturen des illegalen Welpenhandels?
  7. Welche Erkenntnisse hat das Bezirksamt über regionale Schwerpunkte des illegalen Welpenhandels in Pankow beispielsweise, wie oft berichtet wurde, an den S-Bahnhöfen Wollankstraße und Wilhelmsruh?
  8. Was unternimmt der Bezirk Pankow, um den illegalen Welpenhandel zu bekämpfen?
  9. Wie viele Anmeldungen zur steuerlichen Erfassung sind in Pankow verwehrt worden und wie viele Bgelder erlassen, weil Menschen Hundewelpen oder Junghunde unter einem Jahr ohne gemäß vorgeschriebener Herkunftsbescheinigung erworben haben?
 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Bezirksverordnetenversammlung Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker/in Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen