Gründung der Steuerungsgruppe Fairtrade-Town Berlin am 16.11.2016

Pressemitteilung vom 08.11.2016

Immer mehr Bezirke in Berlin machen sich auf den Weg Fairtrade Town zu werden. In Charlottenburg-Wilmersdorf, Mitte, Pankow, Tempelhof-Schöneberg, und Friedrichshain-Kreuzberg arbeiten Steuerungsgruppen aktiv an der Stärkung des Fairen Handels im Bezirk. In weiteren Bezirken wurden Beschlüsse gefasst, sich an der Kampagne zu beteiligen und erste Schritte diskutiert.
Es ist deshalb an der Zeit, dass dieses Engagement auf bezirklicher Ebene einen Widerhall auf der Landesebene erfährt.
Bereits im letzten Jahr wurde mit Vertreterinnen aus Zivilgesellschaft, Wirtschaft, Politik, Kirchen und Verwaltung eine intensive Diskussion darüber geführt, wie aus „Fairen Bezirken“ ein „Faires Berlin“ werden kann. Im Juli dieses Jahres versicherten die im Abgeordnetenhaus vertretenen Fraktionen im Rahmen eines fairen Frühstücks ihre Unterstützung, auch über die Wahlen hinaus. Jetzt ist es soweit, die Steuerungsgruppe „Fairtrade Town Berlin“ soll gegründet werden, um diese Auszeichnung auch für die gesamte Stadt zu erreichen.
Alle Aktiven und Interessierten sind daher eingeladen, zur Gründung der Steuerungsgruppe am Mittwoch, den 16.November 2016 ab 17.00 Uhr auf der Messe Bazaar zu kommen. Wir wollen damit der „Fairtrade Town Berlin“ ein großes Stück näher kommen. Im Anschluss wird ein Imbiss und ein Rundgang über die Messe angeboten.

Melden Sie sich bitte unter helena.jansen@staepa-berlin.de an. Sie bekommen dann eine Einladung zugeschickt, die als Eintrittskarte zur Messe gilt.
Kontakt: Helena Jansen, Fachpromotorin für Kommunale Entwicklungspolitik, Verein zur Förderung der Städtepartnerschaft Kreuzberg – San Rafael del Sur e.V., Büro: Adalbertstr. 23b, 10997 Berlin, Tel.: +49-30-61 20 91 65

Programm:
17:00 Uhr – Begrüßung, Kurzvorstellung
17:15 Uhr – Der Weg Berlins zur Fairtrade-Town Volkmar Lübke, ehem. Vorstandsmitglied von Transfair e.V.
17:30 Uhr – Input und anschließende Diskussion: Die Fairtrade-Towns-Kampagne in der Fairen Metropole Ruhr – ein Impuls für Berlin, Markus Heißler, Regionalpromotor beim Eine Welt Netz NRW
18:15 Uhr – Struktur und Aufgaben einer Steuerungsgruppe „Fairtrade Town Berlin“ Volkmar Lübke, ehem. Vorstandsmitglied von Transfair e.V.
18:45 Uhr – Gründung der Steuerungsgruppe und
19:00 Uhr – Sektempfang
Infos zur Kampagne unter: www.fairtrade-towns.de