Inhaltsspalte

Neues Spielgerät für den „Teute“ dank Spende

Pressemitteilung vom 08.07.2016

Auf dem Teutoburger Platz soll es im Herbst dank einer Spende aus der Bevölkerung wieder einen Spielbereich mit neuem Klettergerät geben. Einen entsprechenden Vertrag hat jetzt der Bezirksstadtrat für Stadtentwicklung, Jens-Holger Kirchner (Bü90/Grüne) mit dem Verein Leute vom Teute e. V. und der Grundschule am Teutoburger Platz geschlossen. Das alte aber beliebte Klettergerät „Walfisch“ musste wegen gravierender Sicherheitsmängel abgerissen werden, für einen Ersatz fehlte dem Bezirk das Geld. Nun soll eine Spende von fast 14.000 EUR dazu beitragen, den Spielplatz mit modernem Gerät neu anzulegen. „In dem Vertrag haben wir konkrete Phasen für den Ablauf vereinbart, so dass die Arbeiten Ende September 2016 abgeschlossen sein sollen“, erklärt Stadtrat Kirchner. Dabei wird in der ersten Projektphase das Bezirksamt eine Kofinanzierung von 30.000 EUR übernehmen, später sollen über Fördergelder und Bezirkshaushalt weitere Mittel für die Finanzierung der 180.000 EUR Gesamtkosten aufgebracht werden.