ECHT FAIR! - Interaktive Ausstellung zur Gewaltprävention vom 7.- 26.01.2016

Pressemitteilung vom 07.01.2016

ECHT FAIR! – die interaktive Ausstellung für Kinder und Jugendliche zur Gewaltprävention ist vom 7. – 26. Januar 2016 im Quartierspavillon in der Thomas-Mann-Straße 37, 10409 Berlin, zu sehen. Die Schau der BIG Prävention, einer Einrichtung von BIG e.V., der Berliner Initiative gegen Gewalt an Frauen, ist in Kooperation mit dem Präventionsbüro PETZE entstanden.
Im Frühjahr 2015 wurde bereits an gleichem Ort die interaktive Ausstellung ECHT STARK! von Strohhalm e.V. zur Prävention von sexuellem Missbrauch gezeigt. Kinder aus über 40 Pankower Schulen nutzten das Angebot, sich spielerisch mit Präventionsthemen zu befassen. Die Veranstalter hoffen, dass die neue Ausstellung auf ebenso reges Interesse stößt. ECHT FAIR! stärkt die Rechte der Kinder und Jugendlichen und trägt zu einem fairen Miteinander bei. Das Ausstellungskonzept bezieht sich auf eine ganzheitliche Betrachtung von Ursachen und Auswirkungen von Gewalt – nicht nur an Schulen. Die interaktiven Elemente der Ausstellung sind für Kinder und Jugendliche der 5. bis 8. Klassen geeignet, indem sie zur Auseinandersetzung mit dem Thema Gewalt in deren Umfeld – sei es in der Schule oder zu Hause – auffordern. Während des 1,5 stündigen Besuches kann man sich an sechs Stationen weitgehend selbstständig mit den Themen „Gewaltig“, „Strittig“, „Mit Gefühl“, „Ich und Du“, „Hilfe“ und „Mit Recht“ auseinandersetzen. Ergänzend werden Fortbildungen und Informationsveranstaltungen zum Thema für Lehrkräfte, Sozialarbeiter, Eltern, Familien und Fachkräfte im Kinderschutz stattfinden. Im Rahmen der Ausstellung findet eine Filmvorführung „Festung“ mit anschließender Podiumsdiskussion am Mittwoch, dem 13. Januar 2016, 13.30 – 17.00 Uhr im Jugendkulturzentrum Königstadt, Saarbrücker Str. 24, 10405 Berlin, statt. Weitere Informationen bei Herrn Kampmann, Koordinator für schulische Prävention, Tel.: 030 40 500 558, E-Mail: friedrich.kampmann@senbjw.berlin.de .