Öffentliche Fläche in Prenzlauer Berg wird „Minna-Flake-Platz“

Pressemitteilung vom 17.11.2015

Die im Jahr 2014 platzartig umgestaltete öffentliche Fläche im Bereich der Gudvanger Straße, Erich-Weinert-Straße, in Prenzlauer Berg wird am Freitag, dem 27. November 2015 um 11 Uhr in „Minna-Flake-Platz“ benannt. Einen entsprechenden Beschluss dazu hatte das Bezirksamt Pankow am 8. September 2015 gefasst und dabei eng mit dem Frauenbeirat Pankow zusammengearbeitet. Mit dieser Platzbenennung wird der Namensgeberin in Anerkennung ihrer Leistung ein dauerhaft ehrendes Andenken gesetzt.
Minna Flake (geb. 27.11.1886 in Würzburg, gestorben 12.02.1958 in New York) war eine der sozial engagierten Ärztinnen in Berlin und ab 1927 Stadtschulärztin im Gesundheitsamt Prenzlauer Berg. Sie setzte sich aktiv für Reformen in der Gesundheitspolitik zum Wohle von Kindern und Jugendlichen ein. Der politischen und antisemitischen Verfolgung durch die Nationalsozialisten entkam sie durch Flucht aus Deutschland.