Erstes Wochenende der klassischen Musik von Prelude Concerts am 12./13. September 2015

Pressemitteilung vom 08.09.2015

Der Verein “Prelude Concerts” und das Museum Pankow laden am Samstag, dem 12. und am Sonntag, dem 13. September 2015 in die Aula des Kultur- und Bildungszentrums Sebastian Haffner, Prenzlauer Allee 227/228, 10405 Berlin, zu dem ersten von insgesamt vier Konzertwochenenden in diesem Herbst ein. Am Samstagabend ab 19 Uhr erwarten die Besucher vier klassische Musikbeiträge, darunter der Streichtriosatz B-Dur D 471 von Franz Schubert, der 1. Satz aus dem Klavierquartett g-moll KV 478 von Wolfgang Amadeus Mozart, „Ohne Sonne“ sechs Lieder für Singstimme und Klavier von Modest Mussorgsky, „Jungbrunnen“ sieben Lieder für Singstimme und Klaviertrio von Robert Kahn und das Klavierquartett Es-Dur Op. 47 von Robert Schumann. Am Sonntag ab 11 Uhr schließt sich ein Prelude Playground an, der sich an Kinder und Erwachsene von 0-99 Jahre richtet. Zu hören sind Teile des vorherigen Abendkonzerts und erläuternde Kommentare zu der Entstehung der jeweiligen Musikstücke. Neben namhaften Musikerinnen und Musikern, darunter Julia Faylenbogen (Mezzo Sopran), Michal Friedlander (Piano), Hila Karni (Cello) und Rahel Rilling (Violine) werden ebenso talentierte Kinder und Jugendliche als Solisten in die Konzerte eingebunden und erhalten somit eine besondere Auftrittsmöglichkeit. Der Eintritt ist frei. Um eine Spende wird gebeten. Im Anschluss besteht die Möglichkeit zum Gespräch mit den musikalischen Akteurinnen und Akteuren. Folgen werden bis Dezember drei weitere Musikwochenenden. Nähere Informationen sind unter www.preludeconcerts.com oder telefonisch unter 030 90295-3917 od. 0176/23434939 erhältlich. Eine Veranstaltung des Bezirksamtes Pankow von Berlin, Amt für Weiterbildung und Kultur, Fachbereich Museum/Bezirkliche Geschichtsarbeit – Museum Pankow in Kooperation mit prelude-concerts (i.G.).