Richtfest für Kita-Neubau in der Pappelallee 40 in Prenzlauer Berg am 24.04.2015

Pressemitteilung vom 22.04.2015

Das Richtfest für den Neubau einer Kindertagesstätte mit 120 Plätzen für Kinder bis sechs Jahren wird am Freitag, dem 24. April 2015 um 13 Uhr in der Pappelallee 40, 10437 Berlin, gefeiert. Der nicht unterkellerte dreigeschossige Neubau mit flachem Gründach schließt die frühere 40 Meter breite Baulücke und passt sich in der Höhe dem im Blockinneren befindlichen alten Plattenbau der Kita „Prenzelberger Spielmäuse“ an. Dadurch entsteht ein zur stark befahrenen Pappelallee abgeschlossener, ruhiger und sicherer Hofbereich. Die Kita wird mit zwei Fluchttreppenhäusern sowie einem barrierefreien und behindertengerechten Aufzug ausgestattet. Mit dem Raumkonzept soll u. a. ein altersübergreifendes Betreuungsprogramm für Kinder von 0 bis 6 Jahren realisiert werden. Den sieben Gruppen- und Nebenräumen sind Sanitär- und Garderobenbereiche zugeordnet. Zudem entstehen ein Mehrzweckraum, verschiedene Themenräume, Büro- und Personalräume sowie Lager- und Funktionsflächen. Beginn der Baumaßnahme war im September 2014 und die Fertigstellung der Kita, einschließlich der Freifläche, ist für Dezember 2015 geplant. Die veranschlagten Gesamtbaukosten von 3,49 Mio. Euro werden aus den Einnahmen von Ausgleichsbeträgen finanziert.