ART CAMP 2014 - Trinationale Jugendbegegnung in der Jugendkunstschule

Pressemitteilung vom 18.08.2014

Vom 9. – 14. September 2014 wird in der Jugendkunstschule Pankow, Neue Schönholzer Straße 10, 13187 Berlin, das ART CAMP 2014 stattfinden. 20 junge Menschen aus unterschiedlichen Ländern können sich in einer Woche begegnen, gemeinsam künstlerisch aktiv sein und sich austauschen. Die Jugendlichen kommen aus Pankow und aus Kolobrzeg (Polen), einer der beiden Partnerstädte des Bezirks Pankow. Unter Leitung von erfahrenen Künstlern aus Berlin und Ashkelon (Israel), der anderen Partnerstadt Pankows, werden die Jugendlichen an künstlerischen Workshops teilnehmen und sich in verschiedenen Mal- und Zeichentechniken ausprobieren, gemeinsam Theater spielen und in einer Bildhauerwerkstatt kreativ sein. An den Nachmittagen sind gemeinsame Stadtausflüge geplant. Zum „Fest an der Panke“ am 13. und 14. September 2014 werden die Ergebnisse der Werkstattwoche in Aufführungen und einer Werkschau auf dem Gelände der Alten Mälzerei zu sehen sein. Für die Teilnahme am ART CAMP gibt es noch für Pankower Jugendliche im Alter von 15 -18 Jahren freie Plätze. Für diese Kunstprojektwoche erhalten die Akteure eine Freistellung und einen Nachweis über die Teilnahme an dieser kulturellen Begegnung. Die Workshops und das kulturelle Rahmenprogramm sind für alle Teilnehmer kostenlos. Weitere Infos zum Art Camp unter Telefon: 030 499 799 52; Fax: 030 499 799 51, info@juks-pankow.de .