Inhaltsspalte

Finissage zu Ausstellung "Dinge des Lebens..." am Montag, 8. April 2013

Pressemitteilung vom 26.03.2013

Anlässlich der Schließung der Sonderausstellung „Dinge des Lebens. Objekte aus den Sammlungen Pankow, Prenzlauer Berg und Weißensee“ lädt das Museum Pankow am Montag, dem 8. April 2013 um 18 Uhr zu einer Finissage in die Ausstellungshalle des Museums in der Prenzlauer Allee 227/228, 10405 Berlin ein. Seit Juni vergangenen Jahres präsentiert das Museum aus seiner Sammlung eine Auswahl von insgesamt 350 Objekten. Durch die bevorstehende Dachsanierung der Ausstellungshalle ist eine Verlängerung der Ausstellung nicht möglich. Alle gezeigten Objekte müssen anschließend wieder in die Depots zurückgeführt werden und sind damit nicht mehr öffentlich zugänglich. In Anwesenheit von Bezirksstadtrat Dr. Torsten Kühne und Vertretern der Geschichtsvereine, Politikern und Experten soll im Verlaufe dieser Veranstaltung im Angesicht der gezeigten Sammlungsstücke über die Möglichkeiten, Anforderungen und Chancen einer Objektsammlung zur Geschichte des Bezirks Pankow und seiner Ortsteile diskutiert und die Idee eines Schaudepots vorgestellt werden. Auch nach Schließung der Ausstellung sind die Objekte und Informationen zu ihrer Geschichte im Internet unter der Adresse www.museum-digital.de/berlin abrufbar. Eine Veranstaltung des Bezirksamtes Pankow von Berlin, Amt für Weiterbildung und Kultur, Fachbereich Museum/Bezirkliche Geschichtsarbeit Mit freundlicher Unterstützung durch das Institut für Museumsforschung. Weitere Infos unter Tel.: 030 902953917 od. 0176/23434939.