Übergabe der Oderberger Straße und Hirschhofspielplatz am 24. August 2012

Pressemitteilung vom 17.08.2012

Der Umbau des 1. Bauabschnitts der Oderberger Straße ist abgeschlossen. Das Ergebnis kann als Beispiel für eine gelungene Straßenerneuerung gefeiert werden, die zahlreichen unterschiedlichen Erwartungen gerecht wird. Durch eine denkmalgerechte Reparatur der Gehwege, abwechslungsreiche Straßenraumbegrünung mit Baumpflanzungen, Begrünungsinseln, mobilen Beeten und Straßenmobiliar bleiben trotz umfangreicher Erneuerungsmaßnahmen die Atmosphäre und das Flair der Straße erhalten. Der neue Spielplatz am Hirschhof, auf einem ehemaligen Gewerbegelände im Blockinnenbereich zwischen Oderberger Straße und Kastanienallee gelegen, konnte als große zusammenhängende Grünanlage in einem dicht bebauten Wohngebiet gesichert werden. Die Eröffnung des Spielplatzes am Hirschhof und der Übergabe des Straßenabschnittes Oderberger Straße zwischen Eberswalder Straße und Kastanienallee findet am Freitag, dem 24. August 2012 um 12.00 Uhr, an der Oderberger Straße 19, am Eingang zum Spielplatz am Hirschhof, 10435 Berlin, statt.
Spielplatz und Oderberger Straße werden im Beisein des Staatssekretärs der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt, Ephraim Gothe (SPD), und dem Bezirksstadtrat für Stadtentwicklung des Bezirks Pankow, Jens-Holger Kirchner Bü90/Grüne), dem Geschäftsführer der S.T.E.R.N. GmbH, Theo Winters sowie Vertretern der Bürgerinitiative Oderberger Straße und des Vereins Bürgersteig e.V. der Öffentlichkeit übergeben.