Gedenktafel am Wasserturm in Prenzlauer Berg erneuert

Pressemitteilung vom 22.02.2011

Der Pankower Bezirksbürgermeister, Matthias Köhne, teilt mit, dass die Gedenktafel am Wasserturm erneuert wurde.
Matthias Köhne: „Die 2005 aufgestellte Gedenktafel wurde von Unbekannten, vermutlich durch Geschosseinwirkung, stark beschädigt, so dass eine neue Tafel angefertigt werden musste. Sie erinnert daran, dass sich auf dem Gelände des Wasserturmplatzes von März bis Juni 1935 eines der ersten Konzentrationslager befand, in das politische Gegner von der SA verschleppt, verhört und gefoltert wurden. Die Tafel liefert ergänzende Informationen zur Gedenkwand auf dem Gelände des Wasserturms.“
Die Erneuerung der Gedenktafel geht auf einen Beschluss der Bezirksverordnetenversammlung zurück, die Kosten betragen ca. 900 Euro