Traditioneller Pankower Umweltpreis ausgelobt

Pressemitteilung vom 02.02.2011

Unter dem Motto „Schonender Umgang mit Ressourcen, Mehrfachnutzung, Recycling“ loben Bezirksverordnetenversammlung (BVV) und das Bezirksamt Pankow den diesjährigen Umweltpreis aus.
Wir essen, wohnen und kleiden uns. Wir gehen in den Kindergarten, in die Schule, zur Arbeit, wir treffen Freunde. Wir wollen aber auch mobil sein, in den Urlaub fahren, mit Geschenken Freude bereiten und unseren Hobbys nachgehen. Das alles kostet Ressourcen und erzeugt natürlich auch Abfall. Im Laufe eines Lebens kommt jede Person dabei auf eine Million Kilogramm verbrauchter Rohstoffe! Und jede/r hinterlässt ca. 524 Kilo Müll im Jahr. Ein bewusster sorgsamer Umgang mit den Ressourcen schützt die Umwelt und sichert die Lebensgrundlagen für die Zukunft. Ressourcen wie Wasser und Energie sind nicht unendlich verfügbar. Ihre Aufbereitung kostet zunehmend mehr Geld. Holz muss auch erst mal nachwachsen. Für viele Produkte werden die Rohstoffe knapp und teuer. Wie gehen wir im Alltag mit vielen Dingen um? Denken wir doch mal darüber nach, was wir brauchen und wie wir verbrauchen? Papier, Wasser, Energie, Holz, Stoffe, Kleidung, Lebensmittel, Auto, Verpackung, Glas, Batterien, Einkaufstüten, Elektrogeräte, Spielzeug und vieles mehr. Was können wir einsparen, mehrfach verwenden, teilen, weitergeben, gemeinsam nutzen, wiederverwerten, verschenken, reparieren, neu entdecken? Weniger ist oft Mehr!
Ein interessantes Motto für den diesjährigen Umweltpreis. Aufgerufen sind alle Bürgerinnen und Bürger, Firmen, Kinder und Jugendliche, Schulklassen, Gruppen aus Kindertagesstätten oder Jugendfreizeiteinrichtungen mit Projekten, Ideen oder Aktionen ihre Erfahrungen zum Thema aufzuzeigen. Bewerbungen können bis Montag, den 9. Mai 2011 um 12 Uhr, beim Büro der BVV, Fröbelstraße 17, 10405 Berlin, eingereicht werden. Eine fachkundige Jury trifft aus den eingegangenen Bewerbungen eine Entscheidung über die Verleihung des Umweltpreises 2011, der mit einer Gesamtsumme von maximal 3000,- EUR dotiert ist. Teilnehmerkarten liegen in Kindertagesstätten, Schulen, Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtungen, Bürgerämtern und im Büro der BVV aus. Weitere Informationen unter Tel.: 030 90295-5002 und im Internet unter www.berlin.de/pankow . Die Verleihung findet am 16. Juni 2011 statt.